Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Rodina

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

In Kasachstan sind die Rahmenbedingungen für den Ackerbau vor allem von Wassermangel und Erosionsgefahren geprägt. Das Ertragsniveau von Getreide bewegt sich im Bereich von 0,5 bis 1,5 Tonnen/ha. Um unter diesen Bedingungen wirtschaftlich Landwirtschaft betreiben zu können, sind die Betriebe in Kasachstan mit Flächenausstattungen von 5.000 bis 40.000 ha /Betrieb um ein Vielfaches größer als in Westeuropa. Hier müssen Landmaschinen mit besonders hoher Schlagkraft und dementsprechend großen Arbeitbreiten ausgerüstet sein.

› Zum kompletten Bericht (PDF)