Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Welthungerhilfe

Engagement in Indien führt zu konkreten Projekten

Engagement in Indien führt zu konkreten Projekten

Seit 2016 gibt es bei den AMAZONEN-Werken eine Projektgruppe, die sich „Projekt Indien“ nennt.

Vom 16.7.2017 bis zum 23.7.2017 machte sich die Projektgruppe „Indien“ auf eine spannende Reise nach Indien.

Amazone-Gruppe spendet 35.000 Euro für Welthungerhilfe-Projekt.

Amazone-Gruppe spendet 35.000 Euro für Welthungerhilfe-Projekt.

Mit Hilfe der Spende können weitere Maßnahmen zur Verwirklichung des Projekts „Nachhaltig integrierte Landwirtschaft“ in Indiens nordöstlichen Bundesstaaten Jharkhand und Westbengalen umgesetzt werden.

Aufgaben und Ziele der Welthungerhilfe

Aufgaben der Welthungerhilfe

Die Welthungerhilfe kämpft gegen weltweiten Hunger, gegen Armut und für nachhaltige Ernährungssicherheit. Wie kann AMAZONE dabei helfen?

Das AMAZONE Projekt ''Indien''

Das Projekt Indien

Indien – ein Land der Gegensätze – circa
50 % der Bevölkerung arbeitet in der Landwirtschaft. Trotzdem reichen die Erträge nicht aus, um die wachsende Bevölkerung mit gesunden und wichtigen Nahrungsmitteln zu versorgen.

Projektphase I: Nachhaltige Landwirtschaft in Indien

Projektphase I

Mit lokalen Partnern unterstützt die Welthungerhilfe Kleinstbetriebe bei der Einführung nachhaltiger Landwirtschaftlicher Systeme. Die erste Phase wurde Ende 2014 abgeschlossen: die Ernten sind in diesen Projektgebieten gestiegen.