Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

AgromashExpo 2016: Zwei Innovationsauszeichnungen für Amazone.

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Auf der AgromashExpo 2016, die vom 27. bis 30. Januar in Budapest stattfindet, präsentiert Amazone den Besuchern wieder einen Querschnitt durch sein Komplettprogramm für den Intelligenten Pflanzenbau. Im Mittelpunkt des 500 m² großen Messestands (A - 311C) stehen zahlreiche Amazone-Neuheiten, von denen zwei im Vorfeld der Messe als Innovationen ausgezeichnet worden sind.

So erhält EasyCheck, der digitale, mobile Prüfstand zur Bestimmung der Querverteilung von Zentrifugaldüngerstreuern, einen Sonderpreis in der Kategorie Logistik. Damit würdigt die Neuheiten-Jury, dass EasyCheck die Überprüfung der Querverteilung erheblich vereinfacht. Denn anstatt der Auffangschalen des klassischen, mobilen Prüfstands werden nur noch leichte Fangmatten aus Gummi und eine neu entwickelte Smartphone App benötigt.

Eine Anerkennungs-Urkunde für Innovationen geht an den Düngerstreuer ZA-TS mit Argus Twin. Bei diesem Wiegestreuer, der schon im Zuge der Agritechnica 2015 zur "Maschine des Jahres" gewählt worden war, erfolgen die Überwachung und Optimierung der Düngerquerverteilung mit Hilfe von 14 Radarsensoren. Die Verleihung der Auszeichnungen findet während der AgromashExpo durch den ungarischen Landwirtschaftsminister statt.

Als weitere Neuheiten zeigt Amazone den Messebesuchern die Einzelkornsämaschine ED 4500-2, die große Kompaktscheibenegge Certos 4000-2 TX sowie den gezogenen Mulchgrubber Cenius 4003 TX. Die neuen ED-Einzelkornsämaschinen der 3. Generation verfügen neben einer elektrisch angetriebenen Düngerdosierung über eine hydraulisch angetriebene Vereinzelung. Somit sind Saat- und Düngermengenveränderungen sehr einfach auch während der Fahrt über das Bedienterminal möglich. In Verbindung mit der automatischen Teilbreitenschaltung GPS-Switch und der Einzelreihenschaltung besteht die Möglichkeit, die einzelnen Aggregate automatisch via GPS in Keilen oder am Vorgewende schalten zu lassen. Über die Einzelreihenschaltung können außerdem sehr einfach und komfortabel Fahrgassen und Beregnungsspuren angelegt werden.

Die große Kompaktscheibenegge Certos TX rundet mit Arbeitsbreiten von 4, 5, 6 und 7 m das Amazone-Angebot in diesem Bereich nach oben ab. Dank gezackter Scheiben mit einem besonders großen Durchmesser von 660 mm umfasst das Einsatzspektrum dieser Maschinen Arbeitstiefen von 7 bis 20 cm. Damit lassen sie sich sehr flexibel für verschiedene Arbeitsgänge vom Stoppelsturz über die mitteltiefe und intensiv mischende Bodenbearbeitung bis hin zur Saatbettbereitung sowie dem Wiesen- bzw. Brachlandumbruch nutzen.

Die Grubber-Baureihe Cenius TX umfasst insgesamt 4 Modelle mit Arbeitsbreiten von 4 bis 7 m. Mit integriertem Mittelfahrwerk, jeweils vier Zinkenreihen, versetzter Zinkenanordnung und 80 cm Rahmenhöhe bieten alle Cenius TX optimale Voraussetzungen für einen störungsfreien Strohdurchgang. Dank neu entwickeltem C-Mix-Scharsystem lassen sie sich sehr flexibel einsetzen - von der flachen Stoppelbearbeitung über die krumentiefe Lockerung bis hin zur Saatbettbereitung.