Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Junger BLU beim Fahrsicherheitstraining mit der UX

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Schon zum zweiten Mal haben Amazone und Case IH für 20 Mitglieder der Fachgruppe „Junger BLU“ im Bundesverband Lohnunternehmen DLG Fahrsicherheitstraining Landwirtschaft veranstaltet. Das Training fand am 13. und 14. April 2016 auf dem Gelände des ADAC-Fahrsicherheitszentrums Rhein-Main in Gründau statt.

Im theoretischen Teil informierten Wolfgang Schutte von Amazone sowie Norbert Zehne und Martin Schönberg von Case IH über moderne und zukunftsweisende Technologien von Traktoren und Geräten für Lohnunternehmer. Schwerpunkte waren Düngung, Pflanzenschutz und Einzelkornsätechnik aus dem Haus AMAZONE sowie die ISOBUS Technologie des Traktorherstellers Case IH, moderne Antriebssysteme in Form von Kettenlaufwerken, Precision Farming-Werkzeuge und die neuen Abgasnormen.

Im praktischen Teil übten die Teilnehmer das sichere Straßenfahren mit Traktoren und Anhängemaschinen unter wechselnden Beladungszuständen. Außerdem lernten sie, mögliche Gefahren richtig einzuschätzen und Grenzsituationen sicher zu beherrschen. Zum Einsatz kamen dabei natürlich auch Fahrzeuge der beiden Sponsoren, eine Amazone Anhängespritze UX 5200 Super sowie diverse Traktoren von Case IH und Steyr.

Weitere Informationen über das ADAC und DLG Fahrsicherheitstraining Landwirtschaft finden Sie im Internet unter http://www.dlg-akademie.de/techniktraining.html