Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Amazone auf den DLG-Feldtagen 2016 in Haßfurt

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

In diesem Jahr haben die DLG-Feldtage erstmalig auf Gut Mariaburghausen im unterfränkischen Haßfurt stattgefunden. Vom 14.6. bis 16.6.2016 präsentierten hier 358 Aussteller aus 18 Ländern ihre Maschinen, Modelle und Informationstechnologien. Trotz widriger Wetterbedingungen mit kräftigen Regengüssen nahmen rund 22.000 Besucher, darunter mehr als 2.000 aus dem Ausland, an den Feldtagen teil.

Waren die vergangenen Feldtage in Bernburg vor allem von Landwirten aus den Neuen Bundesländern besucht, kam in diesem Jahr die Hälfte der deutschen Ausstellungsbesucher aus Bayern. Daneben waren zahlreiche Landwirte vor allem aus Baden-Württemberg, Hessen und Niedersachsen angereist, um sich auf der eindrucksvollen Leistungsschau des modernen Pflanzenbaus zu informieren. Die ausländischen Besucher kamen u.a. aus Tschechien, Ungarn, Italien und der Schweiz.

Amazone war mit einem 200 m² großen Kommunikationsstand als Austeller an den Feldtagen beteiligt. Daneben präsentierte Amazone im Bereich „Pflanzenschutzspritzen im Vergleich“ die selbstfahrende Pflanzenschutzspritze Pantera 4502 mit einem 30 m Super-L-Gestänge sowie die Anhängespritze UX 4200 mit 27 m Super-L-Gestänge im praktischen Einsatz. Bei dieser Vorführung wurde vor allem die ruhige Gestängelage von vielen Besuchern sehr positiv wahrgenommen. Im Themenbereich „Mineraldüngerstreuer im Praxiseinsatz“ kam der Düngerstreuer ZA-TS 3200 Profis Hydro mit Argus Twin an einem Claas Axion-Traktor mit einem N-Sensor zum Einsatz.

Zusätzlich zu den zentralen Vorführungen von Pflanzenschutzspritzen und Düngerstreuern gab es in diesem Jahr erstmalig die Möglichkeit, ausstellerindividuelle Vorführungen durchzuführen. Hier sollte die Säkombination KX-AD-P Special mit AutoPoint sowie einem vorlaufendem Zwischenachspacker T-Pack präsentiert werden. Doch die Wetterverhältnisse machten den praktischen Einsatz unmöglich.

An einem Vortragsforum war Amazone ebenfalls beteiligt. So konnte Christoph Laumann, Leiter der Amazone Verkaufsförderung, am letzten Messetag einen Vortrag zum Thema „Präzisionspflanzenschutz“ halten. Insgesamt gesehen war das AMAZONE Team mit dem Zuspruch der Feldtage-Besucher sehr zufrieden.

In zwei Jahren finden die DLG-Feldtage wieder in Sachsen-Anhalt (12. – 14.6.2018) statt. Das AMAZONE Team freut sich auf ein Wiedersehen in Bernburg.