Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Kurzportrait

Gegründet 1883, seitdem in Familienbesitz.

Fertigungsstandorte:
Stammwerk Hasbergen-Gaste bei Osnabrück - AMAZONEN-WERKE H. Dreyer GmbH & Co. KG
Standort Hude bei Oldenburg - AMAZONEN-WERKE H. Dreyer GmbH & Co. KG
Standort Forbach / Frankreich - AMAZONE S.A. Forbach
Standort Leipzig / Sachsen - BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig GmbH & Co. KG
Standort Samara / Russland - GAG Eurotechnik
Standort Tecklenburg-Leeden - AMAZONE Technologie Leeden GmbH & Co. KG

Vertriebsstandorte in Großbritannien, Frankreich, Ukraine, Ungarn, China, Russland und Kasachstan.

Mitarbeiter AMAZONE-Gruppe: ca. 1.800
Exportanteil: ca. 80 % des Umsatzes in über 70 Ländern

Die AMAZONEN-WERKE sind Spezialisten für Düngerstreuer, Sämaschinen, aktive (Kreiselgrubber und Kreiseleggen) und passive (Scheibengrubber und –eggen) Bodenbearbeitung , Einzelkornsämaschinen und Pflanzenschutzspritzen. Außerdem bietet AMAZONE seit Jahren leistungsfähige Geräte zur Park- und Grünflächenpflege sowie für den Winterdienst an.

Zu den Hauptabnehmern der AMAZONE-Maschinen gehören nicht nur mittelständische landwirtschaftliche Betriebe, sondern zunehmend auch Großbetriebe und Lohnunternehmer.

Bekannt sind die AMAZONE-Produkte für

  • Qualität und Zuverlässigkeit
  • Innovation und Leistungsfähigkeit
  • überdurchschnittliche Leistung
  • überragende Arbeitsqualität
  • schnellen und qualifizierten Kundendienst
  • zuverlässige Ersatzteilversorgung
  • hohen Wiederverkaufswert als Gebrauchtmaschine

Darüber hinaus bietet AMAZONE den einmaligen Düngeservice, bei dem der Kunde auch telefonisch Beratung für alle – auch unbekannte – Düngersorten erhält. Außerdem bietet AMAZONE einen umfangreichen Informationsservice im Internet an, z.B. Ersatzteillisten, Streutabellen usw.

Mit 29 Medaillen bei den letzten neun Agritechnica-Ausstellungen ist AMAZONE das innovativste Unternehmen in der Branche.

Damit demonstrieren die AMAZONEN-WERKE, dass sich ein mittelständisches Familienunternehmen in Deutschland sowohl im internationalen Wettbewerb wie auch gegen Großkonzerne behaupten kann.

Geschäftsführer der AMAZONEN-WERKE sind Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christian Dreyer und Dipl.-Ing. Dr. Justus Dreyer, die Vertreter der 4. Generation der Familie Dreyer. Sie sind fest entschlossen, die Tradition des Unternehmens erfolgreich und unabhängig fortzusetzen.