Pflugkörper | Arbeitswerkzeuge

Das ©plus-Härteverfahren

Das Know-how der Wärmebehandlung

Die Herstellung von Verschleißteilen für die Bodenbearbeitung blickt auf eine jahrzehntelange Geschichte zurück. Ständige Weiterentwicklung bei Material und Produktionstechnologie sowie unser Know-how in der Wärmebehandlung sind die Basis für höchste Qualität der Pflugverschleißteile.

Kohlenstoff ist in seiner reinsten Form als Diamant das ­Härteste, was die Natur hervorbringt. Durch zusätzliches Einbringen von Kohlenstoff werden die ©plus-Verschleißteile weitaus härter und langlebiger. AMAZONE erreicht mit einem einzigartigen Härteverfahren z. B. beim Streichblech eine sehr große Härte an der Vorderseite, was beste Verschleißfestigkeit bedeutet. Die Rückseite bleibt relativ weich und damit auch überaus zäh und schlagfest.


Vorteile des ©plus-Härteverfahren:

  • Längere Standzeiten
  • Hohe Schlagfestigkeit
  • Geringerer Zugkraftbedarf
  • Reduzierter Kraftstoffverbrauch
  • Weniger Kleben durch glattere Oberfläche


  1. Harte Vorderseite Streichblech
  2. Relativ weiche Rückseite Streichblech
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Rahmenrohre aus hochfesten Stahl für höchste Lebensdauer

Bei allen AMAZONE Pflügen werden Rahmenrohre aus hochfestem Spezialstahl eingesetzt. Die große Wandstärke ergibt neben der Stabilität des gesamten Rahmens auch eine überaus große Festigkeit aller Schraubverbindungen, die große Wandstärke vermeidet Lochlaibungen und Deformierung des Rohres im Bereich der Verschraubung. Eine weitere Besonderheit der Pflüge ist die Aus­führung der Rahmenrohre ohne jegliche Schweißnaht.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_73_Einlegegleitblech_DSC_0173_d1_161025_rdax_170x81.jpg

Einlegebleche

Günstige Alternative zum Vorschäler für die Einmischung von Ernterückständen. Serienmäßig mit zusätzlicher Abstützung zum Grindel.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_74_Abweisblech_DSC_0202_d1_161025_p50_rdax_170x81.jpg

Abweisbleche

In Verbindung mit den Vorschälern verhindern die Abweisbleche das ­Wickeln von Stroh (speziell Maisstroh) um das Grindel.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_79_Anlagensech_DSC_0189_d1_161025_p50_rdax_170x81.jpg

Anlagensech

Das Anlagensech ist eine Alternative zum Scheibensech, welches insbesondere auf schweren, steinhaltigen Böden für eine saubere Furchenwand sorgt und den Verschleiß des Pflugkörpers reduziert.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Scheibenseche (1) Cayros_XS-V_d0_kw_P9093128_d1_190930

Scheibenseche – Für die saubere Pflugarbeit

Das Scheibensech ist wichtig für eine saubere Pflugarbeit. Der exakte Schnitt des Scheibenseches begünstigt die vollständige Wendung und komplette Einarbeitung von Ernterückständen sowie eine saubere Furchenräumung.

Erhältlich sind gezackte Scheibenseche mit Durchmessern von 500 mm oder 600 mm. Die Tiefe der Seche wird sehr feinstufig über Zahnscheiben eingestellt.


Ihre Vorteile:

  • Das System ist bei Scherbolzenpflügen zusätzlich in Fahrtrichtung einstellbar, sodass sehr viel Freiraum für einen hohen Durchgang zwischen Körper und Sech bleibt.
  1. Scheibensech 500 mm gezackt
  2. Scheibensech 600 mm gezackt
  3. Scheibensech 500 mm glatt
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_67_D_ngereinleger_Standard_DSC_DSC_0201_161025_p50_2_rdax_170x259.jpg

Vorschäler

Der Einsatz eines Vorschälers sorgt auch unter schwierigsten Bedingungen für ein verstopfungsfreies Pflügen. Zur Verfügung stehen die folgenden Vorschäler:


1. Vorschäler M0
Der Vorschäler M0 eignet sich für den universellen Einsatz von Wiesenumbruch bis hin zu großen Mengen an Ernterückständen, speziell Maisstroh.


2. Vorschäler G1
Der Einsatz des Vorschälers G1 sorgt insbesondere auf schweren und klebrigen Böden und beim Grünlandumbruch für ein verstopfungsfreies Pflügen.


3. Vorschäler M3
Optimale Arbeit bei extremen Ernterückständen (speziell Maisstroh), empfeh­lenswert nur in Verbindung mit großen Kör­perabständen 105 oder 115 cm. Nicht verfügbar für NonStop-Steinsicherungspflüge.


  • Voll verstellbare Version (Arbeitstiefe, stufenlose Landgriffeinstellung und dreistufige Wurfwinkeleinstellung) optional erhältlich für die Vorschäler M0 und G1 und serienmäßig beim Vorschälrer M3
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Pflugkörper von Amazone (1) Cayros_XMS-V_Claas_d0_kw_P3211591_d1_190912

Pflugkörper von Amazone

Zuverlässige und saubere Einarbeitung

Der Pflugkörper ist ein zentrales Element jeden Pfluges, welches in erster Linie für die Arbeitsqualität und auch den wirtschaftlichen Einsatz des Pfluges verantwortlich ist.

Saubere Einarbeitung von Ernterückständen, besonders unter erschwerten Bedingungen, wie zum Beispiel Maisstroh, ist einer der Qualitätsparameter. Aber auch andere Herausforderungen, wie die Arbeit in Hanglagen, meistern die AMAZONE Pflugkörper mit Bravour.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Leichtzügig bis in die Spitze (1)

Leichtzügig bis in die Spitze

Basis für einen wirtschaftlichen Pflugeinsatz ist natürlich möglichst geringer Zugkraftbedarf und damit reduzierter Kraftstoffverbrauch. Die ausgeklügelte Formgebung, gepaart mit dem einzigartigen ©plus-Härteverfahren, welches sehr harte und damit glatte Oberflächen ergibt, gewährleistet die sprichwörtliche Leichtzügigkeit der AMAZONE Pflüge. Alle Pflugkörper sind mit den speziell gestalteten Scharen ausgerüstet. Die besondere Formgebung bewirkt weniger Widerstand und ruhigeres Zugverhalten. Der Selbstschärfebereich wurde überaus dick ausgeführt, die Standzeit damit wesentlich erhöht.


  1. Schnabelschar
  2. Scharsystem mit Wechselspitze
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

HD Version

Um noch höhere Standzeiten zu realisieren, sind optional die Scharspitzen HD mit Hartmetallplättchen und die Scharblätter HD mit aufgeschweißtem Hartmetall für fast alle Pflugkörper verfügbar.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_65_Meissel_DSC_0298_d1_161024_p50_rdax_170x137.jpg

Wechselspitze mit besonderer Formgebung

Die Wechselspitze der Schare schont das Scharblatt und senkt so Verschleißkosten. Ihre flache Formgebung, der selbstschärfende, zugkraftsparende Einzugsbereich und die 15 mm starken seitlichen Verstärkungen machen die Wechselspitze durch gezielten Materialeinsatz in den Verschleißzonen äußerst widerstandsfähig und bringen ­außergewöhnliche Standzeiten.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_57-a_WY400_DSC_0263_d1_161116_p50_rdax_170x108.jpg

Pflugkörper WY 400

Gewunden, universell einsetzbar von leichten bis sehr schweren Böden. Er ist besonders leichtzügig und ­geeignet für Arbeitstiefen von 12 bis 30 cm.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_58_WL430_DSC_0259_d1_170613_p501_rdax_170x119.jpg

Pflugkörper WL 430

Stark gewunden und sehr lang gezogen für leichte bis schwere Böden, überragende Furchenräumung für Breitreifen bis 710 mm, beste Unterbringung von Ernterückständen. Ausgezeichnete Hangtauglichkeit. Arbeits­tiefen von 15 bis 33 cm.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_59_WX400_DSC_0255_d1_170613_p50_rdax_170x103.jpg

Pflugkörper WX 400

Sehr flach gewundener Pflugkörper für mittlere bis sehr schwere Böden, sehr leichtzügig für extreme Ver­hältnisse, sehr gute Reinigungseigenschaften. Arbeitstiefen von 12 bis 25 cm.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Pflugkoerper_WX_400_PE_d0_jh_DSC00657_d1_170821_p501_rdax_170x109.jpg

Pflugkörper WX 400 PE

Sehr flach gewundener Pflugkörper für sehr schwere ­Böden. Ausgerüstet mit einem Streichblech aus Spezialkunststoff und daher mit besten Reinigungseigenschaften für extrem klebrige Bodenverhältnisse. Arbeitstiefen von 12 bis 25 cm.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_60_WXL430_DSC_0253_d1_161116_p50_rdax_170x93.jpg

Pflugkörper WXL 430

Ebenfalls für mittlere bis sehr schwere Bodenverhältnisse, durch spitze Form sehr leichtzügig. Gute Furchenräumung und Einbringung von Ernterückständen. Arbeitstiefen von 15 bis 28 cm.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Pflgkörper S 35 (1)

Pflugkörper S 35

Stark gewendelter Schraubenkörper für schwere Marsch- und Polderböden. Intensive Drehung des Erdbalkens. Besonders gute Furchenräumung und Reinigungseigenschaften. Arbeitstiefen von 15 bis 30 cm.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_63-a_WXH400_DSC_0308_Kopie_d1_161116_p50_rdax_170x105.jpg

Pflugkörper WXH 400

Speziell gewundener Körper für mittlere bis sehr schwere Böden, besondere Leichtzügigkeit bei sehr guter Furchenräumung. Arbeitstiefen von 15 bis 33 cm.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_61_WST430_DSC_0257_d1_161116_p50_rdax_170x111.jpg

Pflugkörper WST 430-Streifenkörper

Besonders für klebrige Böden, gute Krümelung und ­Furchenräumung. Streifen sind einzeln auswechselbar. Sehr gute Unterbringung von Ernterückständen, äußerst universell für leichte bis schwere Böden verwendbar. Arbeits­tiefen von 15 bis 33 cm.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Pflugkörper STU 40 (1)

Pflugkörper STU 40

Universell einsetzbarer Körper für leichte bis schwere, vor allem klebrige Böden. Durch die breite Furchenräumung werden Ernterückstände hervorragend eingearbeitet. Die Streifen sind einzeln austauschbar und reduzieren die Verschleißkosten. Arbeitstiefen von 18 bis 40 cm.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Bild_62_UN400_DSC_0261_d1_161215_p50_rdax_170x108.jpg

Pflugkörper UN 400/UN 430

Steile Universalform in 2 Baugrößen für leichte bis ­mittlere Böden. Durch Schütteffekt gute Einarbeitung von Ernterückständen. Arbeitstiefen von 15 bis 30 cm bei UN 400, von 20 bis 40 cm bei UN 430.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Bodenbearbeitung

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.