Grundgerät | Tragbock | Einstellzentrum

Richtig gute Arbeit! Der Hektor von Amazone

Mit dem Hektor bietet AMAZONE einen Aufsattel-Drehpflug mit 6 bis 8 Scharen und mechanischer Arbeitsbreitenverstellung von 38 bis 50 cm an. Konzipiert für anspruchsvolle Einsatzbedingungen sowie mit einfacher Handhabung und Einstellung ist der Hektor ein robuster Pflug mit hoher Einsatzsicherheit.


Die Merkmale:

  • 6-, 7- oder 8-scharig
  • Für Traktoren bis 265 kW/360 PS
  • Hochfestes Rahmenrohr 150 x 150 x 12 mm
  • Serienmäßige hydraulische Vorderfurcheneinstellung
  • Scherbolzen-Steinsicherung oder hydraulische NonStop-­Steinsicherung
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Hektor-Detail1_rdax_170x144.jpg

Robuster Rahmen

Das Rückgrat des Pfluges bildet der robuste Rahmen in der Dimension 150 x 150 x 12 mm. Der Körperlängsabstand von 100 cm sowie die Rahmenhöhe von 82 cm sichern große Durchgänge auch bei größeren Pflanzenmassen. Mit der mechanischen, stufigen Arbeitsbreitenverstellung von 38, 42, 46 oder 50 cm, lässt sich der Hektor auf unterschiedliche Situationen hinsichtlich Traktor und Böden anpassen.

  • Verstopfungsfreies Pflügen auch bei größeren Mengen an Ernterückständen
  • Auf Wunsch erweiterbarer Rahmen
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Hektor-Detail2_rdax_170x126.jpg

Schonende Wendevorrichtung

Als vordere Verbindung zwischen Pflugrahmen und Wendevorrichtung garantiert das neue Schwingensystem eine maximale Spurtreue und eine optimale Zuglinie des Gespanns. Wendezylinder mit einer hydraulischen Endlagendämpfung garantieren einen ruhigen und homogenen Wendevorgang des Pfluges.

  • Komfortable und schonende Wendung
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Kombination mit Traktor (1)

Kombination mit Traktor

Besonders praktisch ist die Abstellposition des Hektors in Transportstellung. Da die Neigungseinstellung keinen Einfluss auf die Position der Unterlenkerachse hat, ist der An- und Abbau des Pfluges an den Traktor besonders komfortabel. Die Unterlenkerachse ist wahlweise in Kat. 3 oder Kat. 4N ausgeführt. 

  • Komfortable Kopplung an den Traktor
  • Sehr platzsparende Abstellposition
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Pflugeinstellung

Da die Pflugeinstellungen besonders komfortabel vorzunehmen sind, können permanent sehr gute Arbeitsergebnisse erzielt werden. Ein optimal eingestellter Pflug reduziert zudem den Kraftstoffverbrauch und den Verschleiß. Die Einstellung des Hektor erfolgt komfortabel und übersichtlich in drei Schritten.

  1. Am Aufsattelrad wird die Arbeitstiefe stufenlos und ohne Werkzeug eingestellt.
  2. Die Einstellung der Pflugneigung erfolgt werkzeuglos und für die rechte und linke Seite getrennt.
  3. Die serienmäßige hydraulische Vorderfurchenein­stellung ändert direkt und reaktionsschnell die Arbeitsbreite des ersten Pflugkörpers und passt diese an das Spurinnenmaß des Traktors an. Dies sorgt für einen sauberen Furchenanschluss und ist besonders praktisch bei wechselnden Böden und Traktoren.
  • Sehr praktisch bei oft wechselnden Traktoren oder in Hanglagen
  • Besonders sauberer Furchenanschluss
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Bodenbearbeitung

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.