Grundgerät | Rahmen | Behälter

ZA-TS_2000_profis_tronic_d0_kw_1537_1538_rdax_170x100.jpg

Rahmen und Behälter – Stabilität ist Trumpf

Die Rahmen

  • Super-Rahmen: 3.200 kg Nutzlast, Anbaumaß und Aufnahme Kategorie 2.
  • Ultra-Rahmen: 4.500 kg Nutzlast, Anbaumaß Kategorie 3, Aufnahme Kategorie 2/3.


Herausragend: Anbaustreuer mit bis zu 4.500 kg Nutzlast

Ihre Vorteile:

  • Leichte Rahmenbauweise mit sehr hoher Stabilität
  • Optimierte Schwerpunktlage und trotzdem viel Platz zum Anbauen


„Bei Amazone ist die Nutzlast mit bis zu 4,5 t am höchsten.“
(profi – Praxistest „Vier Düngerstreuer im Vergleich“ · 01/2016)

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Der tiefgezogene Behälter

Der Grundbehälter verfügt über ein ­Volumen von 700 l. Er ist tiefgezogen und ohne Ecken, Kanten und Schweißnähte. Dies sorgt für ein kontinuierliches und gleich­mäßiges Nachrutschen des Düngers. Auch das Reinigen des Streuers wird durch diese Bauform erleichtert.


Vorteile der Bauform:

  • Keine Ecken und Kanten
  • Gleichmäßiges und kontinuierliches Nachrutschen des Düngers
  • Weniger Risiko für Brückenbildungen
  • Korrosionsbeständig
  • Einfacher Reinigungsvorgang
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Die Aufsätze: In zwei Breiten und vielen Größen

Um die Behälterkapazität des ZA-TS nachträglich zu erhöhen, bietet AMAZONE für die S- und L-Aufsätze jeweils passende Erweiterungen an. Das Volumen der Erweiterungen beträgt 600 l für S-Aufsätze bzw. 800 l für L-Aufsätze.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

SafetySet – serienmäßig integriert

Die SafetySet-Serienausstattung bietet mehr Sicherheit. Der umlaufende Schutzbügel erfüllt die Unfallverhütungsvorschriften. Großflächige Warntafeln nach hinten sowie die Beleuchtungsanlage sorgen für mehr Erkennbarkeit im Straßenverkehr.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Präzision in der Mineraldüngerausbringung

Damit die Landwirtschaft ihre Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit erhalten und gleichzeitig nachhaltiger wirtschaften kann, bietet Amazone immer leistungsfähigere und präzisere Maschinen und Verfahren an.

Mehrerlöse berechnen: Mit dem AMAZONE Grenzstreurechner

Mit AutoTS kann im Randbereich ein durchschnittlicher Mehrertrag von etwa 17 Prozent gegenüber herkömmlichen Verfahren erzielt werden.

Berechnen sie es jetzt selbst!

SmartLearning - EasyCheck

Präzise streuen leicht gemacht - Digitaler, mobiler Prüfstand zur einfachen Optimierung der Querverteilung.
Statt der Prüfschalen, wie beim klassischen mobilen Prüfstand, besteht das EasyCheck-System nur noch aus 16 leichten Prüfmatten aus Gummi und der EasyCheck-App für Smartphones.

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Düngetechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.