Saatgutbehälter | Vereinzelung | Schare

Die Saatgutbehälter – Bequeme Befüllung. Einfache Entleerung

Die Saatgutbehälter fassen jeweils 55 l und erlauben ein sehr einfaches Befüllen. Die Behälterdeckel lassen sich bequem mit einer Hand öffnen, sodass eine einfache Befüllung per Sackware möglich ist. Optional ist eine Einfüllhilfe erhältlich, die das Saatgut sicher in den Behälter führt und zusätzlich den Befüllvorgang erleichtert. Insbesondere die Restmengenentleerung geht schnell, einfach und sauber von der Hand.

Der serienmäßig verbaute Leermeldesensor kündigt frühzeitig über das Terminal den Füllstand an.


Ihre Vorteile:

  • Gute Zugänglichkeit
  • Einhandbedienung des Deckels erleichtert Befüllvorgang
  • Clevere und saubere Restmengenentleerung von beiden Seiten mit der Saatgutrutsche
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Die Vereinzelung – Exakte Kornablage, mehr Ertrag

Zuverlässig vereinzelt
Die Vereinzelung arbeitet mit dem Überdruckprinzip. Durch den Überdruck werden die Körner an die Noppenbohrungen der sich drehenden Vereinzelungsscheibe gedrückt und mitgenommen. Bei der weiteren Drehung laufen die angedrückten Körner dann an drei Abstreifern vorbei, welche zuverlässig für die Vereinzelung der Körner auf der Lochbohrung sorgen. Überschüssige Körner werden zuverlässig abgestreift, sodass Doppelstellen effektiv verhindert werden. Das ist besonders wichtig für die Ablagegenauigkeit.

1. Mitdrehende Vereinzelungsdruckkammer
2. Vereinzelungsscheibe


Der raffinierte Clou:

Dank des cleveren Aufbaus der Vereinzelungseinheit, sind Vereinzelungsscheibe und Vereinzelungsdruckkammer fest miteinander verbunden.


Die Vorteile durch diesen Aufbau sind enorm:

  • Das Drehmoment ist deutlich geringer als bei herkömmlichen Systemen
  • Die sonst sehr stark verschleißanfällige Dichtung der Vereinzelungsscheibe wird nicht belastet
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Durchdacht und clever - Precea_4500-2C_Super_d0_kw_P3183667_d1_191021

Durchdacht und clever

Insbesondere durch den intelligenten Aufbau der mitdrehenden Vereinzelungsdruckkammer bietet die Precea viele Vorteile.


  • Werkzeugloser Wechsel der Vereinzelungsscheibe
  • Einfache und komfortable Restmengenentleerung von beiden Seiten
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Verlässlich geschossen - Precea_Furchenformer_Fangrolle_d1_191017

Verlässlich geschossen

Sobald die Körner die Schussstrecke erreichen, wird der Anpressdruck unterbrochen und das Korn wird in die Schussstrecke geschossen. In der Säfurche, die durch den Furchenformer sauber ausgeformt und von Organik befreit wurde, wird das Korn von der Fangrolle fixiert und in den Boden gedrückt. Dadurch wird zum einen ein ungewolltes Wegrollen des Korns verhindert und zum anderen ein optimaler Bodenschluss sichergestellt.

1. Druck-Vereinzelung
2. Optogeber
3. Schussstrecke
4. Furchenformer
5. Fangrolle
6. Rückverdichtung
7. Bodenwasser


Vorteile der Vereinzelung:

  • Zuverlässige Vereinzelung nahezu unabhängig zur Geschwindigkeit
  • Universell einsetzbar
  • Vermeidung von Fehlstellen und Doppelstellen


Alles im Blick!

Der serienmäßig verbaute Optogeber erlaubt eine exzellente Prüfung und Überwachung vom Traktor-Terminal aus. Egal ob Raps oder Mais, der Optogeber ist universell einsetzbar und ein Wechsel ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Mechanische Abstreifereinstellung - Precea_Detail_d0_kw_P7057362_d1_191021

Mechanische Abstreifereinstellung der Precea Special

Mit der mechanischen Abstreifereinstellung können die Abstreifer fein justiert werden, um die Ablagegenauigkeit zu optimieren. Doppelstellen und Fehlstellen werden somit minimiert, sodass der Ertrag gesteigert werden kann.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Elektrische Abstreifereinstellung der Precea Super

Mit der elektrischen Abstreifereinstellung können die Abstreifer komfortabel über das Bedien-Terminal aus der Traktorkabine eingestellt werden.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Automatische Abstreifereinstellung - Precea_4500-2C_Super_d0_kw_P3183674_d1_191021

SmartControl – Automatische Abstreifereinstellung der Precea Super

Um den Fahrer zu entlasten und ungewollte Fehlstellen und Doppelstellen zu vermeiden, bietet AMAZONE die optionale automatische Abstreifereinstellung SmartControl für die Precea Super an.


Ihre Vorteile:

  • Entlastung des Fahrers, da SmartControl die Einstellung der Saatgutabstreifer übernimmt
  • Steigerung des Ertrags, da Doppelstellen und Fehlstellen vermieden werden
  • Zeitgewinn, da ein manuelles Einstellen entfällt
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Mechanischer Vereinzelungsantrieb SpeedShaft - Precea_Detail_d0_kw_P7057365_a_d1_191024

Mechanischer Vereinzelungsantrieb SpeedShaft der Precea Special

Der mechanische Antrieb SpeedShaft ermöglicht bereits im Einstiegssegment Fahrgeschwindigkeiten bis 12 km/h ohne Kompromisse in der Längsverteilung. Der Antrieb erfolgt dabei über die sogenannte Flex-Welle.


Vorteile SpeedShaft:

  • Wartungsfreundlich, da alle Komponenten über eine Lebensdauerschmierung verfügen
  • Leistungssteigerung von bis zu 25 % im Vergleich zu anderen mechanischen Systemen
  • Ruhiger Lauf, auch bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 12 km/h
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Elektrischer Antrieb ElectricDrive - Precea3000ac_d0_kw_P4095115_d1_190830

Elektrischer Antrieb ElectricDrive der Precea Super

Bei dem elektrischen Antrieb ElectricDrive wird jede Überdruckvereinzelung separat über einen Elektromotor angetrieben. So kann sehr komfortabel die gewünschte Saatmenge, Düngermenge und der Mikrogranulatstreuer über das Terminal eingestellt werden. Ein Aktivierungstaster je Säaggregat gewährt zudem eine Überprüfung der Vereinzelungsscheibe.


Vorteile ElectricDrive:

  • Präzise Saat in Keilen und am Vorgewende in Kombination mit der automatischen Teilbreitenschaltung
  • Flexible Erhöhung der Saatmenge jedes Schars
  • Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 15 km/h
  • Aktivierungstaster zur Prüfung der Vereinzelungsscheibe
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Das PreTeC-Schar – Das Allround-Schar für jeden Boden

Höchste Flexibilität
Egal ob für die Pflug-, Mulch- oder Direktsaat, das PreTeC-Mulchsaatschar eignet sich hervorragend für die Einzelkornsaat. Profitieren Sie von einer erstklassigen und konstanten Ablagegenauigkeit und steigern Sie dadurch Ihre Erträge. Dank der hohen Präzision, insbesondere auch bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 15 km/h sind mit der Precea höchste Flächenleistungen möglich.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Gleichmäßige Feldaufgänge

Das Mulchsaatschar (120 kg Eigengewicht) kann über eine Feder mit bis zu 200 kg beaufschlagt werden. Über einen Hydraulikzylinder sind bis zu 400 kg Schardruck möglich. Das sorgt für einen ruhigen Lauf und gleichmäßige Feldaufgänge auch unter härtesten Bedingungen. Das komplette Mulchsaatschar wird über zwei große Tragrollen sicher geführt. Die Bodenöffnung erfolgt über eine Doppelscheibeneinheit inklusive Furchenformer. Nachdem das Saatgut von der Fangrolle im Boden fixiert wurde, folgen die V-Andruckrollen um die Furche wieder zu schließen.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
PreTeC-Schar - Precea_4500-2C_Super_d0_kw_P3183753_d1_190816

Unschlagbares Duo – Furchenformer und Fangrolle

Dank des Furchenformers und der Fangrolle wird ein optimaler Bodenschluss sichergestellt. Die gute Bodenrückverfestigung gewährt zudem eine schnellere Kapilarität.

1. Doppelscheiben-Düngerschar FerTeC Twin
2. Tragrollen
3. Fangrolle
4. Scheibenzustreicher
5. V-Andruckrollen

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Maximaler Bedienkomfort - Precea_4500-2C_Super_d0_kw_P3183681_d1_191022

Maximaler Bedienkomfort

Die gute Zugänglichkeit des Schars sorgt für einen hohen Bedienkomfort. Eine Vielzahl von Einstellmöglichkeiten erlauben eine Anpassung an alle Anforderungen.


Ihre Vorteile:

  • Mehr Erträge und Steigerung der Aussaatqualität mittels zuverlässiger Vereinzelung
  • Mehr Einstellkomfort aufgrund werkzeugloser Bedienung
  • Mehr Flexibilität aufgrund des umfangreichen Ausstattungsangebots des Allround-Schars


Die Einstellung des PreTeC-Schars erfolgt werkzeuglos! Übersichtliche eingestanzte Einstellhinweise erläutern jede Funktion!

Werkzeuglos einstellbar sind:
1. Schardruck
2. Ablagetiefe
3. Scheibenzustreicher
4. Anpressdruck Andruckrolle
5. Öffnungswinkel Andruckrolle

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Sätechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.