Grundgerät | Behälter

D9_6000-TC_7.jpg

Gleichzeitige Düngung mit D9 Combi

Eine wichtige Neuheit für viele Betriebe ist bei der D9 „Combi“ die Möglichkeit der gleichzeitigen Düngung. Dafür wird der Behälter in zwei Teile geteilt. 60 % des Behälters können dann mit Saatgut und 40 % mit Dünger gefüllt werden. Die Dosierung erfolgt bei der Kombination von Saatgut und Dünger durch zwei Vario-Getriebe. Beim Wendevorgang am Feldrand werden die Saatgut- und Düngungssysteme von hydraulischen Kupplungen automatisch abgeschaltet. Der geteilte Behälter verfügt über eine mechanische Füllstandsanzeige für Saatgut und Dünger und wird komfortabel durch eine Rollplane abgedeckt.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
D9_6000-TC_9_rdax_165x300.jpg

Stabiler Spuranreißer für D9 Combi

Hydraulikzylinder bringen die Spuranreißer der D9 „Combi“ von der Arbeitsstellung in die senkrechte Ruheposition. Somit kann an Feldrändern gesät oder an Hindernissen vorbeifahren werden. Beim Umschalten der Spuranreißer zählt die Fahrgassenschaltung weiter, um im gewünschten Rhythmus Fahrgassen anzulegen. Die Spuranreißer sind durch Scherbolzen gegen Beschädigung gesichert.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Greendrill_fuer_D9_combi_rdax_170x122.jpg

Aufbausämaschine mit GreenDrill 200E

Die Aufbausämaschine GreenDrill ist die Ideallösung für die Saat von Zwischenfrüchten und Untersaaten in nur einem Arbeitsgang. Der über den Ladesteg leicht zu erreichende GreenDrill-Saatgutbehälter fasst 200 l. Die ganzflächige Verteilung des Saatgutes erfolgt über Prallteller. Der Ablagepunkt kann vor oder hinter dem Striegel eingestellt werden.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Sätechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.