Dosierung | Förderstrecke

Citan-C (1) Citan12001-C_d0_kw_6648_Saatfluss_d1_200917

Citan-C – mit 3-Kammerbehälter für Saatgut und Dünger oder die Kombination von Saatgütern

Flexibel kombiniert
Die Citan 12001-C und 15001-C bieten die Möglichkeit, zusammen mit dem Saatgut auch eine Düngergabe oder ein zweites Saatgut als Begleitpflanze/Untersaat in der Säfurche abzulegen. Der Behälter ist in 3 Kammern aufgeteilt und kann flexibel kombiniert werden. Ist eine Aufteilung des Behälters nicht erforderlich, wird der Behälter komplett mit einer Saatgutsorte befüllt.


Ihre Möglichkeiten:


Citan-C (2) Aussaatmethoden_Cirrus_01_Nur_Saat_d1_200421
Nur Saat
Citan-C (3) Aussaatmethoden_Cirrus_02_SingleShoot_Duenger_d1_200421
Single-Shoot: Saat von Saatgut mit Dünger auf einem Ablage­horizont








Citan-C (4) Aussaatmethoden_Cirrus_03_SingleShoot_Saat-Untersaat_d1_200421
Single-Shoot: Saat von zwei ­Saatgütern auf einem Ablagehorizont
Citan-C (5) Aussaatmethoden_Cirrus_12_SingeShoot_Saat-Untersaat_Duenger
Single-Shoot: Saat von zwei ­Saatgütern mit Dünger auf einem ­Ablagehorizont








Vorteile Single-Shoot:

  • Direkte Platzierung von Dünger am Korn für eine gute Startdüngung oder einer leichten Verfügbarkeit von immobilen Nährstoffen
  • Begleitsaaten zum Schutz der Pflanzen und der Erträge
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Der richtige Antrieb (1) Dosierwalzen_1

Der richtige Antrieb

Dosierantrieb – mechanisch oder elektrisch
Die wahlweise mechanisch oder elektrisch angetriebene Dosierung garantiert einen präzisen und gleichmäßigen Saatgutstrom bei Saatmengen im Bereich von 2 bis 400 kg/ha, je nach Arbeitsgeschwindigkeit. Bis zu 95 % aller Saatgüter decken die drei serienmäßig mitgelieferten Dosierwalzen ab. Weitere Walzen sind beispielsweise für Mais oder Sonderkulturen erhältlich.


Ihre Vorteile:

  • Einfacher Wechsel der Dosierwalzen
  • Kalibrierset serienmäßig inklusive
  • Einfache Restmengenentleerung über den separaten Auslauf

Serienmäßig mitgeliefert:

  1. 20 ccm: z.B. für Raps, Stoppelrüben, Luzerne
  2. 210 ccm: z.B. für Gerste, Roggen, Weizen
  3. 600 ccm: z.B. für Dinkel, Hafer, Weizen


Mechanischer Dosierantrieb – zuverlässig und tausendfach bewährt
Der mechanische Spornradantrieb ist eine zuverlässige aber einfache und preiswerte Lösung. Das große Antriebsrad sorgt für einen gleichmäßigen und zuverlässigen Antrieb des Dosierers.


Weitere Dosierwalzen zur Auswahl:

Der richtige Antrieb (2) Doseirwalzen_2-1
7,5 ccm: Für Raps, Leinen und Mohn
Der richtige Antrieb (3) Doseirwalzen_2-2
120 ccm: Für Gründünger, Mais und Sonnenblumen







Der richtige Antrieb (4) Doseirwalzen_2_3
350 ccm: Für Dünger
Der richtige Antrieb (5) Doseirwalzen_2-4
660 ccm: Für Erbsen und Bohnen






Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Elektrischer Dosierantrieb (1) Citan12001-C_d0_kw_6736_d1_200922

Elektrischer Dosierantrieb – ready for precision farming!

Die elektrisch angetriebene Dosierung ermöglicht die einfache Anpassung der Saatmenge aus der Traktorkabine, das Vordosieren in Feldecken und das Kalibrieren per Knopfdruck.

Ausgerüstet mit ISOBUS kann die Dosierung sogar automatisch teilflächenspezifisch über Applikationskarte erfolgen. Über das TwinTerminal lässt sich die Kalibrierung bequem an der Maschine durchführen.


Ihre Vorteile:

  • Einfache Anpassung der Saatmenge aus der Traktorkabine. Alternativ auch automatisch teilflächenspezifisch über Applikationskarten
  • Einfache Kalibrierung über TwinTerminal direkt an der Maschine möglich (nur für Citan-C)


Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Hoher Bedienkomfort (1) Citan12001_d0_kw_P8206997_d1_210107

Hoher Bedienkomfort – Comfort-Paket 1 mit TwinTerminal 3.0

Um das Kalibrieren und Restentleeren weiter zu vereinfachen, bietet AMAZONE für die Citan-C mit dem elektrischen Dosierantrieb das Comfort-Paket 1 mit TwinTerminal 3.0 an. Das kleine zusätzliche TwinTerminal direkt an der Maschine bringt einen entscheidenden Vorteil mit sich: Der Fahrer kann die Bedienung und Dateneingabe für die Kalibrierung jetzt direkt an der Maschine vornehmen und erspart sich damit das mehrfache Ab- und Aufsteigen vom bzw. auf den Traktor.

Das TwinTerminal 3.0 besteht aus einem wasser- und staubdichten Gehäuse mit einem 3,2 Zoll großen Display und vier großen Tasten für die Bedienung.


Ihre Vorteile:

  • Einfache Kalibrierung über TwinTerminal ohne mehrfaches Ab- und Aufsteigen vom bzw. auf den Traktor
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Sätechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.