Neue App zur einfachen Einstellung und Bewertung von Mischdüngern

Abgerundet wird die mySpreader-App durch ein Tool, welches Einstellempfehlungen für Mischdünger herausgibt. Diese Funktion nennt sich EasyMix.

Oftmals werden verschiedene Dünger miteinander gemischt um Überfahrten einzusparen und um die Betriebskosten zu senken. Hierbei handelt es sich in der Regel um eine nährstoffbedarfsorientierte Düngung. Wenn die Mischkomponenten jedoch unterschiedliche Charakteristika haben, werden die Komponenten beim Streuen wieder entmischt und auf unterschiedlichen Arbeitsbreiten verteilt. Mischdünger akkurat zu platzieren, wird bei wachsenden Arbeitsbreiten immer schwieriger. Die richtige Einstellung für alle Komponenten zu finden ist meist unmöglich. Mit EasyMix bietet AMAZONE nun ein Tool an, mit dem der bestmögliche Kompromiss bei unterschiedlichen Mischungen ermittelt werden kann. Hierbei wählt der Anwender die Komponenten, die er streuen möchte, im Auswahlmenü aus. Im Anschluss werden die ausgewählten Dünger zu einer Mischung zusammengeführt. Daraufhin wird innerhalb der App dargestellt, wie gut bzw. schlecht die einzelnen Komponenten zusammenpassen und ob es eine Kompromisseinstellung der Streugüter gibt. Wenn dieses nicht der Fall ist, kann der Anwender einzelne Mischpartner durch andere ersetzen. Wenn die passenden Düngerpartner einer Mischung gefunden sind, schlägt die App die richtigen Einstellwerte für den Streuer vor. Die EasyMix-App ist Bestandteil der neuen mySpreader-App.

In der nächsten Ausbaustufe wird eine Überprüfung der Querverteilung von Mischdüngern mit EasyCheck möglich sein. Dazu arbeitet AMAZONE derzeit mit Partnern, wie der Hochschule Osnabrück, an einer Weiterentwicklung der Bildverarbeitung, sodass mit der App auch unterschiedliche Dünger auf der EasyCheck-Matte erkannt werden können.