Große Kompaktscheibenegge Certos 02

Die neue Generation der großen Kompaktscheibeneggen von 4 m bis 7 m

Certos6002-2TX_Claas_d0_kw_P7139306_d1_190801_p50
Mit der Vorstellung der Certos 4002-2TX, 5002-2TX, 6002-2TX und 7002-2TX präsentiert AMAZONE die zweite Generation der großen Anhänge-Kompaktscheibenegge Certos von 4 bis 7 m Arbeitsbreite. Die neue Certos verfügt über ein komplett neues Rahmenkonzept, das für die harten Einsatzbedingungen dieser Maschine optimiert ist. Es erlaubt jetzt den Scheiben bei Überlast einen noch größeren Ausweichweg zur Überwindung von Hindernissen. Hinzu kommen Optimierungen im Randbereich, sodass der gelockerte Boden auch bei großer Arbeitstiefe perfekt innerhalb der Maschine gehalten wird und ein absolut gleichmäßiges Arbeitsbild beim Fahren Spur an Spur hinterlassen wird.

Große Scheiben mit großem Durchgang für viel Organik
Die Certos eignet sich ideal für die intensiv mischende Bodenbearbeitung bis hin zur mitteltiefen Grundbodenbearbeitung. Die 660 mm großen Scheiben erlauben eine Arbeitstiefe von 7 cm bis maximal 20 cm. Nicht nur die extrem großen Scheiben machen die Maschine zu einem Spezialisten für das Einarbeiten von hohen Mengen organischen Materials. Auch der große Abstand zwischen den beiden Scheibenreihen, der große Strichabstand von 17,5 cm und die Einzelscheibenaufhängung sorgen für maximalen Durchgang. Somit ist die Certos in ihrem Element, wenn sehr viel Organik geschnitten und gleichmäßig in den Boden eingemischt werden muss. Die Certos ist damit neben der Stoppelbearbeitung auch die optimale Maschine für den Grünlandumbruch, der Rekultivierung von Brachflächen oder in Körnermaisstoppeln. Darüber hinaus kann die Maschine für den zweiten mitteltiefen Arbeitsgang bis 20 cm eine Alternative zu einem Grubber sein.

Auch die großen Scheiben der Certos sind genau wie die Scheiben bei der Catros bewusst nicht in X-Form auf dem Scheibenträger angeordnet. Auf der vorderen Scheibenreihe sind die Scheiben nach links und auf der hinteren nach rechts ausgerichtet. Das sichert einen optimalen Durchgang großer organischer Massen über die gesamte Arbeitsbreite und ein über die komplette Arbeitsbreite einheitliches Arbeitsbild. Sollte es aufgrund dieser Scheibenanordnung oder in Hanglagen unter gewissen Bedingungen zum Schrägzug der Maschine kommen, kann dieser durch die Ausstattung mit einem hydraulischen Obergurt an der Maschine, durch den die Neigung der Certos angepasst werden kann, aus der Traktorkabine bequem vom Fahrersitz ausgeglichen werden.

Arbeitstiefeneinstellung
Die Arbeitstiefe kann mechanisch über Distanzelemente erfolgen, die zwischen Walze und Hauptrahmen hinten an der Maschine positioniert sind. Vorne wird die Maschine über Tasträder in der Tiefe geführt, deren Position sich durch Ratschen ändern lässt. Die Einstellpunkte sind schnell und ohne Einsteigen in die Maschine erreichbar. Zudem sind die Ratschen mit einer Skala zur Orientierung versehen, wodurch die Einstellung deutlich vereinfacht wird. Für das Einstellen der Arbeitstiefe während der Fahrt kann die Maschinewahlweise mit einer hydraulischen Verstellung über ein Traktorsteuergerät ausgestattet werden. Die Verstellung ist dann mit einer aus der Kabine gut ablesbaren Skala verbunden.

Maximale Flächenleistung und minimaler Wartungsaufwand
Um den Wartungsaufwand auf ein Minimum zu reduzieren, verfügt die Certos auch über eine wartungsfreie Ölbadlagerung mit Gleitringdichtung. Das Lager entspricht vom Aufbau den millionenfach bewährten Catros-Lagern. Die Certos-Lager sind allerdings mit einem größeren Durchmesser den Anforderungen entsprechend robuster dimensioniert. Zudem sitzt das Lager geschützt im Schatten der Scheibe.

Auch die Lager der nachlaufenden Walze sind komplett wartungsfrei.

Großes Walzenprogramm für die Certos verfügbar
Zur Rückverfestigung können Kunden aus dem kompletten AMAZONE Walzenprogramm mit 11 verschiedenen Walzentypen die ideale Lösung individuell für den eigenen Betrieb wählen. Die Walzen sind mit dem bewährten Schnellwechselsystem über Klemmbügel mit der Certos verbunden, sodass die Walze auf stark wechselnden Böden schnell getauscht werden kann.

Sonderausstattung nach Bedarf
Als Sonderausstattung ist das Crushboard vor der Walze verfügbar, welches mechanisch über Spindeln oder optional hydraulisch einstellbar ist, inkl. gut ablesbarer Skala. Hinter der Walze können verschiedene Striegelsysteme angeboten werden. Eine weitere Sonderausstattung ist die neue Universal-Aufbausämaschine GreenDrill 501 oder eine Ausstattung mit LED-Beleuchtung.

Certos 6002-2TX