Das geniale Funktionsprinzip AutoTS

Funktionsprinzip_AutoTS_rdax_170x185.jpg

Ein Stellmotor verdreht die Einleitschaufel um ca. 10 °, sodass der Dünger beim Grenz- und Grabenstreuen über die kürzere Grenzstreuschaufel geführt wird. Durch die Kombination aus Drehzahl und kürzerer Schaufel wird der Dünger deutlich kürzer geworfen ohne diesen mechanisch zu beanspruchen.


  1. AutoTS – Einstellung für Normalstreuen
  2. AutoTS – Einstellung der Einleitschaufel für Grenzstreuen