Variable Fahrgassenschaltung

Variable_Fahrgassenschaltung_rdax_170x134.jpg

Bei der 6 m breiten Avant sind 2 Verteilerköpfe verbaut. Es lassen sich 2 x 6 Saatreihen pro Fahrgasse schließen. Bei einem Scharabstand von 12,5 cm lassen sich also 87,5 cm breite Spuren anlegen. Bei der 4 m und 5 m Avant ist nur ein Verteilerkopf verbaut. Mit dem Verteilerkopf lassen sich 2 x 4 Saatreihen bei einer Fahrgasse schließen. So ergibt sich eine Spur von 62,5 cm. Damit trägt AMAZONE den Anforderungen durch immer breiter werdende Pflegebereifungen Rechnung.