AMAZONE Limiter: Bequemes Grenzstreuen – Ohne Anhalten und Absteigen

AMAZONE Limiter (4) ZA-TS_Fendt_Hanglage_d0_kw_DJI_0501_d2_190823

Grenz- und Randstreuen in Perfektion

AMAZONE Limiter (5) Limiter_M_Streubild_01_d1_090901_CMS_16_9.jpg
Limiter

Der Limiter ist ein modernes Grenzstreusystem, das verwendet wird, wenn die erste Fahrgasse auf der halben Arbeitsbreite des Düngerstreuers liegt. Er dient zum Rand-, Grenz- und Grabenstreuen.

Der entscheidende Vorteil ist, dass es mit dem Limiter kein Anhalten, keine Arbeitsunterbrechung und kein Absteigen vom Schlepper mehr gibt.

Beim Grenz- und Grabenstreuen kann über den Bedien-Computer EasySet die Menge reduziert werden. Das AmaDos+ passt die Menge beim Herunterschwenken des Limiters bereits automatisch halbseitig an.

Der Limiter kann auf einem stabilen Rahmen innerhalb eines großzügig bemessenen Schwenkbereiches verschoben werden. Damit wird der Limiter auf die gewünschte Stellung für Rand-, Grenz- oder Grabenstreuen je nach Düngersorte eingestellt. Die exakten Angaben hierzu finden Sie in der Streutabelle und auf einem Aufkleber an der Maschine. Bei Nichtbenutzung wird der Limiter komfortabel mit einem Hydraulikzylinder hochgeschwenkt.


  1. Arbeitsbreite
  2. Wurfweite (2x Arbeitsbreite)
  3. Normalstreuen
  4. Grenzstreuen