Bedien-Terminal AmaTron 3

AmaTron3_A_rdax_170x124.jpg

Maschinenübergreifend einsetzbar: Die Steuerung aller wichtigen Funktionen bei der Avant kann das Bedien-Terminal AmaTron 3 übernehmen. Hierzu zählen Arbeitsfunktionen genauso wie Funktionsmöglichkeiten zur Einstellung der Maschine, z. B. die Kalibrierung. Der AmaTron 3 ist ein maschinenübergreifendes Bedien-Terminal für Sämaschinen, Düngerstreuer und Feldspritzen, das eine optimale Mengensteuerung und Bedienung ermöglicht. Der elektrische Dosierantrieb der Avant erlaubt einfache Kalibrierroutinen und die individuelle Änderung der Saatmenge. Die umfangreiche elektrohydraulische Steuerung über den AmaTron 3 ermöglicht es, die Arbeitsweise der Avant zu kontrollieren und Maschineneinstellungen durchzuführen. Das Bedien-Terminal steuert und überwacht zusätzlich die Fahrgassenfunktionen. Dazu gehören auch sinnvolle Hindernislösungen für Spuranreißer. Mit dem neuen Task Controller können Aufträge bequem am Hof-PC vorbereitet werden und per USB-Stick an das Terminal übergeben und abgearbeitet werden. Mit dem AmaTron 3 und der Avant können Flächen über Shape-Karten teilflächenspezifisch abgearbeitet werden. Die Wegimpulse für die Arbeitsgeschwindigkeitserfassung werden über Radar ermittelt.