Das ©plus-Härteverfahren

plus-Härteverfahren (1) Bild 58_WL430_DSC_0259_d1_170613

Das Know-how der Wärmebehandlung

Die Herstellung von Verschleißteilen für die Bodenbearbeitung blickt auf eine jahrzehntelange Geschichte zurück. Ständige Weiterentwicklung bei Material und Produktionstechnologie sowie unser Know-how in der Wärmebehandlung sind die Basis für höchste Qualität der Pflugverschleißteile.

Kohlenstoff ist in seiner reinsten Form als Diamant das ­Härteste, was die Natur hervorbringt. Durch zusätzliches Einbringen von Kohlenstoff werden die ©plus-Verschleißteile weitaus härter und langlebiger. AMAZONE erreicht mit einem einzigartigen Härteverfahren z. B. beim Streichblech eine sehr große Härte an der Vorderseite, was beste Verschleißfestigkeit bedeutet. Die Rückseite bleibt relativ weich und damit auch überaus zäh und schlagfest.


Vorteile des ©plus-Härteverfahren:


  1. Harte Vorderseite Streichblech
  2. Relativ weiche Rückseite Streichblech