Hydro – hydraulischer Antrieb

Mit der Hydro-Ausstattung kann unabhängig von der Motordrehzahl des Traktors und mit unterschiedlichen Streuscheiben-Drehzahlen gearbeitet werden. Auf diese Weise wird Kraftstoff gespart und es kann besonders komfortabel und präzise gestreut werden. Auch beim Grenzstreuen arbeitet der Streuer mit verschiedenen Streuscheiben-Drehzahlen, sodass im Überlappungsbereich als auch an der Feldgrenze die bestmögliche Querverteilung erzielt werden kann.

Je nach Bedien-Terminal sind bei hydraulisch angetriebenen Streuern zwischen 8 und bis zu 128 Teilbreiten schaltbar.


„Die stets stabile Drehzahl der Scheiben und vor allem auch die so möglichen unterschiedlichen Scheibendrehzahlen sind ein Gedicht. Die Vorteile, die das hydraulische System bietet, lernt man erst wirklich kennen und schätzen, wenn man es im Einsatz hatte.“
(profi – Streuwerke in der Praxis „Hydraulisch oder mechanisch“ · 06/2017)