Pflugeinstellung

Hektor-Detail5_rdax_134x300.jpg

Da die Pflugeinstellungen besonders komfortabel vorzunehmen sind, können permanent sehr gute Arbeitsergebnisse erzielt werden. Ein optimal eingestellter Pflug reduziert zudem den Kraftstoffverbrauch und den Verschleiß. Die Einstellung des Hektor erfolgt komfortabel und übersichtlich in drei Schritten.

  1. Am Aufsattelrad wird die Arbeitstiefe stufenlos und ohne Werkzeug eingestellt.
  2. Die Einstellung der Pflugneigung erfolgt werkzeuglos und für die rechte und linke Seite getrennt.
  3. Die serienmäßige hydraulische Vorderfurchenein­stellung ändert direkt und reaktionsschnell die Arbeitsbreite des ersten Pflugkörpers und passt diese an das Spurinnenmaß des Traktors an. Dies sorgt für einen sauberen Furchenanschluss und ist besonders praktisch bei wechselnden Böden und Traktoren.