ZA-V mit hydraulischer Schieberbetätigung

ZA-V-1400_easy_Detail_d0_kw_7129_d1_161229_rdax_170x121.jpg

Ausgestattet mit der hydraulischen Schieberbetätigung bietet AMAZONE eine einfache Möglichkeit der direkten Bedienung der Schieber über zwei doppeltwirkende hydraulische Steuergeräte des Traktors an. Wie alle ZA-V-Produkttypen ist auch diese Variante mit dem Präzisionsstreuwerk für Arbeitsbreiten von 10 bis 36 m und mit dem Soft Ballistic System SBS ausgerüstet. Sie wird mit Behältervolumina von 1.400 bis 4.200 l angeboten. Über je einen Einstellhebel auf der linken und der rechten Seite können die kompletten Schieberkonsolen unterhalb der Auslauföffnungen eingestellt werden. Über einen zusätzlichen Klemmhebel wird die Position der Schieberkonsole fixiert. Die Besonderheit bei dieser Art der hydraulischen Schiebereinstellung liegt darin, dass der Hydraulikzylinder für die Schieberbetätigung immer komplett öffnet oder schließt. Die Position des Einstellhebels dient nur zur Arretierung der Schieberkonsole nicht als Anschlag des Schiebers und steht somit auch nicht unter Druck. Ein unbeabsichtigtes Öffnen bzw. Einstellen der Ausbringmenge ist somit ausgeschlossen. Vorteile der hydraulischen Schieberbetätigung: