Zurück

Doppelte Auszeichnung für Amazone

Besuch_Kultusminister-Tonne_d0_kw_P7082999
Der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne (Mitte) überreicht die Auszeichnung an René Hüggelmeier (Personalleiter, links) und Tim Schade (Leiter Ausbildungswerkstatt, rechts)

Am 8. Juli diesen Jahres erschien der Kultusminister von Niedersachsen, Grant Hendrik Tonne, persönlich bei den AMAZONEN-WERKEN um gleich zwei Auszeichnungen zu überreichen. Die erste war die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung 2020“ und die zweite für „Ausbildungsengagement in der Pandemie“. Begleitet wurde der Minister von dem Präsidenten der IHK Osnabrück-Emsland, Herrn Goebel, dem Geschäftsführer der IHK, Herrn Graf, und unserem Bürgermeister von Hasbergen, Herrn Elixmann.

Der Sonderpreis für das Engagement in der Corona-Pandemie erhielten unsere Lehrlinge dafür, dass sie auf dem firmeneigenen 3D-Drucker mehr als 170 Kopf- und Stirnhalter für Gesichts-Schutzschilder entwickelt, hergestellt und an den Krisenstab in Steinfurt für die Betreuung der Corona-Patienten geliefert haben. Auch in diesem Jahr nahmen allein in Gaste wieder 15 neue Auszubildende und duale Studenten bei AMAZONE ihre Arbeit auf.

Bei der Überreichung der Ehrung betonte der Kultusminister, dass die AMAZONEN-WERKE ein Leuchtturm der dualen Ausbildung seien. Darüber hinaus lobte er, dass die jungen Leute bei uns die Möglichkeit hätten sich während ihrer Ausbildung an diversen Projekten, auch im Ausland, zu beteiligen.

Der Präsident der IHK, Herr Goebel, lobte besonders das Engagement von Amazone in der Ausbildung, so stellten wir fünf ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer für die Abschlussprüfungen zur Verfügung und übernahmen einige Auszubildende von insolventen Firmen, damit diese ihre Ausbildung abschließen konnten. Wir denken intensiv an die Förderung unseres Nachwuchses und freuen uns, wenn unsere Bemühungen an höheren Stellen Anerkennung finden.