Neuer Geschäftsführer bei AMAZONE Polen

Landwirtschaft im Herzen 

polen
Marek Zieliński (links) und Michał Wojchiechowski (rechts)

Seit dem 1. März 2023 ist Marek Zieliński als zweiter Geschäftsführer der AMAZONE Polska Sp. z. o. o. neben Roland Kratz im Amt. Er löst damit vor Ort unseren langjährigen und allseits bekannten Verkaufsleiter Michał Wojchiechowski ab, der nach über 30 Berufsjahren für AMAZONE in Polen eigentlich in seinen wohlverdienten Ruhestand gewechselt ist. Tatsächlich unterstützt Michał uns aber auf Teilzeitbasis noch weiter aktiv im Marketing, was uns sehr freut. 

Die berufliche Laufbahn von Herrn Zieliński war von Anfang an landwirtschaftlich geprägt, nicht zuletzt, da auch seine Eltern einen kleinen Hof bewirtschaften. Während seines Studiums arbeite er dann bei Kverneland im Bereich Pflanzenschutz und und Sätechnik. Später war er 15 Jahre für Lemken in Polen im Vertrieb und Marketing tätig. Nun freut er sich auf seine neuen Herausforderungen bei AMAZONE. Sein primäres Ziel ist sowohl die Evolution der Verkaufsstruktur als auch die des Produktportfolios in ganz Polen. Eine deutlich gesteigerte Anzahl von Maschinenvorführungen durch die AMAZONE Polska soll schon ab diesem Frühjahr helfen, unseren landwirtschaftlichen Endkunden noch besser die große Breite und überzeugende Funktionalität unseres Produktprogramms inklusive der SCHMOTZER Hacktechnik näher zu bringen. 

Herr Zieliński wohnt mit seiner Frau und seinem dreijährigen Sohn in Tczew (Dirschau), nahe Gdańsk (Danzig) im Norden Polens und freut sich auf den weiteren Ausbau seiner Kontakte in die gesamte AMAZONE Organisation.