Hobbys unserer Mitarbeiter

crittel-IMG_20210718_182026_663_bearb_ret_ly_01_LO-opt__
Clemens Rittel, IT-Administrator in Hude, wohnt auf einem „Hausboot“

Früh wurde Clemens Rittel die Affinität zum Wasser mitgegeben. Schon als Kind nahmen ihn seine Großeltern mit auf den Berliner Wannsee. Im Alter von 35 Jahren erfüllte er sich den Traum von einem eigenen 4,20 m langen Hille-Motorboot. Doch schnell wurde ihm klar, dass Segeln der schönere Weg ist, sich auf dem Wasser zu bewegen. So wurde kurz entschlossen von einem Tag auf den anderen aus dem Motorbootfahrer ein Segler. 

2020 erfüllt er sich zusammen mit seiner Frau den Traum vom Leben auf einem Schiff. Durch einen Zufall wurde er auf ein zum Verkauf stehendes Kirchenschiff des Bistums Essen, die St. Nikolaus, aufmerksam. Nach der ersten Besichtigung stand fest, dass es sich auf dem Schiff auch im Alter leben und arbeiten lässt. Die St. Nikolaus wird behutsam renoviert, der eigentliche Ursprung soll erhalten bleiben. Dies wird vom Bistum Essen mit der Freigabe zum Tragen der Kirchenflagge honoriert. Clemens Rittel wohnt nicht nur auf dem S

chiff, sondern stellt es auch dem Verein „Lebenswunsch e. V.“, der Schwerkranken letzte Wünsche erfüllt, zur Verfügung sowie als kleine 
Bühne für Musiker. Und frei nach dem Motto „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum“ wird zeitgleich noch ein 13 Meter langes Max-Oertz-Segelschiff von 1932 für längere Segeltouren restauriert. Wir wünschen ihm immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!