Mehr Komfort geht nicht!

Mehr Komfort geht nicht! (2) Precea_Furchenformer_Fangrolle_d1_191017

Durchdacht und clever Werkzeugloser Wechsel

Insbesondere durch den intelligenten Aufbau der mitdrehenden Vereinzelungsdruckkammer bietet die Precea viele Vorteile.

  • Werkzeugloser Wechsel der Vereinzelungsscheibe 
  • Wechsel der Vereinzelungsscheibe ohne Saatgutbehälterentleerung möglich 
  • Einfache und komfortable Restmengenentleerung von beiden Seiten


  1. Druck-Vereinzelung
  2. Optogeber
  3. Schussstrecke 
  4. Furchenformer
  5. Fangrolle
  6. Rückverdichtung
  7. Bodenwasser


Universell, zuverlässig, präzise

Sobald die Körner die Schussstrecke erreichen, wird der Anpressdruck unterbrochen und das Korn wird in die Schussstrecke geschossen. In der Säfurche, die durch den Furchenformer sauber ausgeformt und von Organik befreit wurde, wird das Korn von der Fangrolle fixiert und in den Boden gedrückt. Dadurch wird zum einen ein ungewolltes Wegrollen des Korns verhindert und zum anderen ein optimaler Bodenschluss sichergestellt.

Vorteile der Vereinzelung: 

  • Zuverlässige Vereinzelung nahezu unabhängig zur Geschwindigkeit 
  • Universell einsetzbar 
  • Vermeidung von Fehlstellen und Doppelstellen


Optogeber – Überwachung der punktgenauen Vereinzelung

Der serienmäßig verbaute Optogeber erlaubt eine exzellente Prüfung und Überwachung vom Traktor-Terminal aus. Egal ob Raps oder Mais, der Optogeber ist universell einsetzbar und ein Wechsel ist nicht erforderlich.
 

Mehr Komfort geht nicht! (1) Precea_4500-2C_Super_d0_kw_P3183667_d1_191021_p50
Zahlreiche Vereinzelungsscheiben lassen die Saat von Mais, Sonnenblumen, Raps, Sojabohnen*, Zuckerrüben, usw. zu. * Für Sojabohnen gilt eine Werksempfehlung für Geschwindigkeit von max. 8 km/h