Unermüdliches Arbeiten

Mähwerk und Förderschnecken
Andere, neue Wege: Mit dem SmartCut-Mähwerk und dem PowerCompactor-Förderschneckensystem geht AMAZONE voran. Mehrfach prämierte Techniklösungen ermöglichen Ihr perfektes Grünflächenmanagement.


Schneidwerk und Förderstrecke arbeiten Hand in Hand: Das Herzstück des Profihopper

AMAZONE Exaktschnittrotor SmartCut (1) rotor cote_PH1250-1500_d1_180823

Das Mähwerk samt Förderstrecke bilden das Herzstück des Profihopper, der als Feinschlegelmäher im Gegensatz zu üblichen Spindel- oder Sichelmähern ein deutlich besseres Arbeitsbild und bessere Schnittleistungen ermöglicht, während die Geräuschentwicklung deutlich reduziert ist.





Unermüdliches Arbeiten (2) Profihopper_Maehwerk_1500_Rotor_liun_ortho_2274_d1_240503_CMS

Der SmartCut-Exaktschnittrotor ist mit 72 Flügelmessern beim Profihopper 1250 bzw. 88 Flügelmessern beim Profihopper 1500 in 4 V-förmigen Reihen ausgestattet.


Unermüdlich schneiden die Flügelmesser des SmartCut-Exaktschnittrotor – in V-förmigen Reihen angeordnet – das Mähgut in der eingestellten Schnitthöhe millimetergenau ab. Das Mähgut – Rasen, Wiesenblumen, Laub oder anderes – wird nach der Aufnahme durch die Querförderschnecke des PowerCompactor zur zentralen Längsförderschnecke transportiert.






Unermüdliches Arbeiten (3) Profihopper1250_Laub_d0_kw_PB060017_d1_201005_CMS

Dank der extremen Verdichtung des PowerCompactor umfasst die effektive Aufnahmekapazität des Sammelgutbehälters fast 45 % mehr als bei einem herkömmlichen Mäher.

Hier spielt der PowerCompactor seine größte Stärke aus: Während der Förderung in den hinten liegenden Sammelgutbehälter wird das Mähgut stark verdichtet. So passen nach Verdichtung per PowerCompactor um bis zu 45 % mehr Mähgut in den Sammelgutbehälter. Der Profihopper 1250 mit 730-l-Behältervolumen kann bis zu 1.000 l verdichtetes Mähgut aufnehmen, während der Profihopper 1500 mit 1.100-l-Behältervolumen sogar bis zu 1.600 l verdichtetes Mähgut aufnehmen kann. Im Vergleich zu Mähern ohne Verdichtung kann die effektive Behälterkapazität deutlich gesteigert werden. Mit dem Ergebnis: Noch geringere Standzeiten und noch komfortableres Arbeiten.



Unermüdliches Arbeiten (4) Profihopper_Maehwerk_1191_d1_220707_CMS

Vom Rotor direkt in die Schnecke, „Hand in Hand“

Dabei arbeitet die Förderstrecke des Profihopper ohne Gebläse oder Luftunterstützung. Eine sehr robuste, langlebige Lösung, die mit mechanischer Überlastsicherung und elektronischer Überwachung zuverlässig Schäden an der Maschine verhindert, während die Geräuschentwicklung und Staubentwicklung weitestgehend reduziert werden. Geräuscharmes, weitgehend staubfreies Arbeiten mit höchster Schlagkraft und präzisem Arbeitsbild – komfortabel und bedienfreundlich. Der Mäher einer ganz anderen Leistungsklasse.

Wahlweise kann werkzeuglos die Mulchklappe eingelegt werden. Dann bleibt das geschnittene und gehäckselte Mähgut auf der gemähten Fläche liegen.


Ihre Vorteile: 

  • Exaktes Mähen mit langlebiger Technik. 
  • Erweiterte Kapazität des Sammelgutbehälters durch Verdichtung des Mähguts. 
  • Geringe Geräusch- und Staubentwicklung durch Förderschneckensystem anstatt Gebläse.

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Kommunaltechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.