Streuscheibenantrieb | Streuwerk

ZA-M_Detail_001_d1_090731_rdax_170x103.jpg

Streusystem aus Edelstahl

Edles aus Edlem 
Bei den ZA-M Streuern ist das gesamte Streusystem aus Edelstahl gefertigt:

  • Die Trichterspitzen mit den Rührspiralen
  • Die komplette Bodengruppe mit den Dosierschiebern und Hydraulikschiebern
  • Die Streuscheiben mit den Streuschaufeln
  • Die voll umschließenden Abschirmbleche


SBS – Soft Ballistic System 
Perfektes Zusammenspiel von:

  • Rührwerk
  • Trichterspitze
  • Bodengruppe
  • Doppelschieber
  • Streuscheiben und Abschirmblechen


Ihre Vorteile: 

  • Leichte Pflege durch offene Bauweise des Streuers
  • Einwandfreie Funktion durch robuste und wartungsfreie Ölbadgetriebe, Edelstahl-Kettenantrieb der Rührwelle, großdimensionierte Federn und Hydraulikzylinder sowie robuste Rahmen
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Das Ölbadgetriebe (1) ZA-M_Oelbadgetriebe_d2_170914

Das Ölbadgetriebe

Jahrzehntelang zuverlässig 
Das Ölbadgetriebe erweist sich als das unverwüstliche Herz des AMAZONE Zweischeibenstreuers. Die AMAZONE Getriebe sind 100.000-fach bewährt, wartungsfrei und bieten eine integrierte Überlastsicherung gegen Getriebeschäden.


Perfekte Produktion:  Aktiver Umweltschutz von Anfang an

  • Energieeinsparung durch optimierte Fertigungsabläufe in Großserien 
  • Bestmögliche Nutzung der Rohmaterialien durch prozessorgesteuerte Schneid- und Biegetechnik 
  • Moderne Elektrotauchlackierverfahren für hochwertigen Korrosionsschutz (Automobilstandard)
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
ZA-M_Abdrehprobe_001_d1_090804_43Proz_rdax_170x137.jpg

Die Streumengeneinstellung: Einfach – sicher – präzise

Werkzeuglose Einstellung der Streumenge 
Anhand der sehr umfangreichen Streutabelle werden Streumenge und Arbeitsbreite vorgewählt. Großdimensionierte Skalen helfen Ihnen bei der exakten Einstellung der Streumenge durch die Dosierschieber. Die Einstellung kann manuell auf der Rückseite oder elektrisch über den Bediencomputer EasySet 2 vorgenommen werden.

Die Streumengeneinstellung (1) Streumengeneinstellung

Durch Öffnen und Schließen des Schließschiebers kann seitenunabhängig die eingestellte Düngermenge auf die Streuscheibe aufgegeben werden.

  1. Dosierschieber
  2. Schließschieber


Die Streumengeneinstellung (2) Streumengeneinstellung_2

Die Kon­trolle der Streumenge kann sehr einfach mittels einer Abdrehprobe zur Ermittlung der Stoffeigenschaften (Fließverhalten, etc.) erfolgen.


Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Die Arbeitsbreiteneinstellung

Anwenderfreundlich in jedem Detail


OmniaSet-Streuscheiben für höchste Präzision
Die OmniaSet-Streuscheiben sind mit schwenkbaren Streuschaufeln ausgerüstet und erzeugen ein Streubild von besonderer Präzision und Sicherheit. Mithilfe einer gut ablesbaren Skala, die im Blickfeld des Anwenders liegt, lassen sich die Streuschaufeln einfach, werkzeuglos und genau einstellen. Für sämtliche Düngersorten, Saatgüter und Schneckenkorn bietet Ihnen AMAZONE umfangreiche Streutabellen. Die OmniaSet-Streuscheiben sind komplett aus Edelstahl gefertigt und einfach zu montieren.

Zur Erzeugung von Qualitätsgetreide ist eine Spätdüngung von Vorteil. Mit AMAZONE Streuscheiben ist dieses Verfahren durch Hochklappen der serienmäßigen Schwenkflügel an den Streuschaufeln sehr einfach möglich.


OmniaSet-Streuscheiben (2) Querverteilung_4c_ai
Vier Sektoren für eine optimale Querverteilung


Weitere Informationen + Weniger Informationen -
SBS – Soft Ballistic System

SBS – Soft Ballistic System

Das Konzept: Dünger schonen für mehr Sicherheit


Sanfte Führung
Das AMAZONE Soft Ballistic System enthält Rührelemente, die so geformt sind, dass der Dünger breitflächig aus dem Behälter entnommen wird. Es bildet sich kein Düngertrichter in der Mitte des Behälters.

Sanfte Führung


Sanfte Aufgabe:
Der Aufgabepunkt des Düngers unmittelbar in der Mitte der Streuscheibe ist besonders vorteilhaft, weil die Umfangsgeschwindigkeit der Streuscheiben in diesem Sektor sehr niedrig ist.

Sanfte Aufgabe


Sanfter Schwung
Mit einer Scheibendrehzahl von 720 1/min bringt das AMAZONE Soft Ballistic System Ihren Dünger schonend auf Schwung. Selbst Düngersorten mit geringer Bruchfestigkeit behalten die Streueigenschaften.

Sanfter Schwung
1) 720 1/min


Sanfter Abwurf:
Mit dem AMAZONE Soft Ballistic System wird dem Dünger nicht mehr Energie zugeführt, als für eine optimale Flugbahn und ein präzises Streubild erforderlich ist.

Sanfter Abwurf
1) Streuschaufelstellung "auf Schlepp" 2) Drehrichtung


Sicherheit serienmäßig
Mineraldünger muss besonders schonend behandelt werden, damit er präzise verteilt und exakt über die gesamte Arbeitsbreite an die Pflanzen gebracht werden kann. Dünger, der schon im Streuer beschädigt wird, kann nicht mehr sicher verteilt werden. Als Sicherheits-„Paket“ ist das AMAZONE Soft Ballistic System in die Anbaustreuer ZA-M bereits serienmäßig integriert. Rührwerk, Dosierelemente und Streuscheiben sind optimal aufeinander abgestimmt. Das schont den Dünger und sichert Ihre Erträge.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

WindControl - Windstille per Knopfdruck

Durch WindControl kann der Windeinfluss auf das Streubild permanent überwacht und automatisch ausgeglichen werden. Ein an der Maschine angebrachter, hochfrequent messender Windsensor erfasst dabei sowohl die Windgeschwindigkeit als auch die Windrichtung und übermittelt diese Informationen an den Jobcomputer.

Präzision in der Mineraldüngerausbringung

Damit die Landwirtschaft ihre Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit erhalten und gleichzeitig nachhaltiger wirtschaften kann, bietet Amazone immer leistungsfähigere und präzisere Maschinen und Verfahren an.

Mehrerlöse berechnen: Mit dem AMAZONE Grenzstreurechner

Mit AutoTS kann im Randbereich ein durchschnittlicher Mehrertrag von etwa 17 Prozent gegenüber herkömmlichen Verfahren erzielt werden.

Berechnen sie es jetzt selbst!

SmartLearning - EasyCheck

Präzise streuen leicht gemacht - Digitaler, mobiler Prüfstand zur einfachen Optimierung der Querverteilung.
Statt der Prüfschalen, wie beim klassischen mobilen Prüfstand, besteht das EasyCheck-System nur noch aus 16 leichten Prüfmatten aus Gummi und der EasyCheck-App für Smartphones.

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Düngetechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.