Exaktes Düngen im Fokus

Tronic – mechanischer Antrieb (1) ZG-TX11200_Claas_d0_kw_DJI_0393_d2_230913_CMS

Bisher beschreibt der Begriff Kombistreuer Maschinen, welche mittels eines Bandbodens entweder Mineraldünger oder Kalk auf zwei Streuscheiben dosieren. Doch auch im Kundensegment der Kombistreuer steigt der Anspruch nach höchster Präzision. Vor diesem Hintergrund entschied sich AMAZONE neue Wege im Bereich der Düngerdosierung zu gehen und mit bewährter Präzision des TS-Streuwerks zu kombinieren. Das Ergebnis ist in vielerlei Hinsicht neu! 

Anstelle einer einfachen Rutsche, über die der Dünger auf die Scheibe dosiert wird, ist an dem ZG-TX eine definierte Aufgabepunktverstellung verbaut. In der optional elektrischen Ausführung ermöglicht das wiederum Features wie HeadlandControl und Section Control. 

Die Verschwenkung des Einleitsystems bietet Ihnen eine große Bandbreite möglicher Arbeitsbreiten an. Mit nur 3 Streuschaufelsets werden Arbeitsbreiten von 15 m bis 54 m Arbeitsbreite abdeckt.


Ihre Vorteile

  • Perfekte Querverteilung bei Arbeitsbreiten von bis zu 54 m 
  • Präzise Einstellung 
  • Section Control mit 16 Teilbreiten

Streubildsimulator

Der Streubildsimulator ermöglicht Ihnen einen intuitiven Einstieg in die Funktionsweise eines Düngerstreuers. Optimale Einstellungen für vielfältige Kombinationen von Düngern und Arbeitsbreiten lassen sich übersichtlich darstellen und der Einfluss von Wind und Düngerqualität abbilden. Probieren Sie selbst…