SwingStop – zur Reduzierung von horizontalen Gestängebewegungen

UX5201_Fendt_d0_kw_4508_d2_190118_rdax_170x139.jpg

Um auch die horizontale Gestängelage den steigenden Anforderungen, wie zum Beispiel größeren Arbeitsbreiten und höheren Fahrgeschwindigkeiten anzupassen, bietet AMAZONE als Sonderausstattung für die Gestängesteuerung ContourControl die aktive Schwingungstilgung SwingStop an. Durch äußere Einflüsse wie Bodenunebenheiten, Kurvenfahrten, Beschleunigungsvorgänge und steigende Arbeitsgeschwindigkeiten wird das Gestänge in horizontaler Richtung enorm belastet. Dies kann zu einem Aufschwingen der Gestängeausleger führen und damit die Längsverteilung im Außenbereich des Gestänges besonders negativ beeinflussen. 

Da die Horizontalbewegungen verstärkt im Gestängeaußenbereich auftreten, verstärkt sich dieser Effekt bei großen Gestängebreiten. Um diese horizontalen Schwingungen zu reduzieren, misst SwingStop mit Beschleunigungssensoren die auftretenden Beschleunigungen in den Gestängeauslegern. Die beiden aktiv arbeitenden Hydraulikzylinder in der Gestängeaufhängung gleichen diese Schwingungen aktiv aus und sorgen damit für eine sehr ruhige horizontale Gestängelage.


  1. 6 Ultraschallsensoren für ContourControl
  2. Fahrtrichtung
  3. 2 Beschleunigungssensoren für SwingStop
  4. SwingStop-Zylinder


Ihre Vorteile:

  • Optimale Längsverteilung
  • Reduzierung der horizontalen Gestängebewegung für eine sehr ruhige Gestängelage
  • Sehr schnell und exakt arbeitendes System auch bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten
  • Höchstes Leistungsniveau bei höchster Präzision

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Pflanzenschutztechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.