Zurück

27.02.2019

Amazone-Umsätze steigen 2018 auf Rekordhöhe

Zum Mediapaket Download


Amazone-Umsätze steigen 2018 auf Rekordhöhe

Im Geschäftsjahr 2018 ist die Amazone-Unternehmensgruppe trotz der im zweiten Halbjahr in einigen Ländern aufgetretenen extremen Witterung weiter gewachsen. Der Umsatz stieg auf den Rekordwert von 481 Mio. €. Im Vergleich zum Vorjahr (457 Mio. €) entspricht das einem Umsatzwachstum von 5,3 %.

Amazone profitierte von seiner starken Wettbewerbsstellung auf wichtigen Exportmärkten. Bei einem Exportanteil von rund 80 % entwickelte sich das Geschäft in Deutschland, Frankreich, Japan, Spanien, Ungarn sowie in Irland sehr positiv. Auch in den wichtigen Landtechnikmärkten Polen und Russland wurden 2018 stabile Umsätze erzielt.

Insgesamt sind zum Jahresbeginn 2019 rund 1.900 Mitarbeiter bei Amazone einschließlich des neuen Standortes in Bramsche und des zum Jahreswechsel übernommenen Tochterunternehmens Schmotzer Hacktechnik beschäftigt, darunter 130 Auszubildende. In die Bereiche Forschung und Entwicklung hat das Unternehmen mehr als 7 % des Umsatzes investiert. Die Investitionen in Sachanlagen beliefen sich auf über 20 Mio. €.

Erfolg durch Innovationsstärke und viele neue Produkte

Amazone Großflächensämaschine Primera DMC

Die Amazone-Geschäftsführer Christian Dreyer und Dr. Justus Dreyer sehen das Unternehmen im Agritechnica-Jahr 2019 durch seine Innovationsstärke mit einem breiten Angebot für alle Betriebsgrößen auf einem stabilen Erfolgskurs: "Das gute Verkaufsergebnis 2018 zeigt, dass unsere zahlreichen auf der Agritechnica 2017 vorgestellten Innovationen sowie die intensivierte Zusammenarbeit mit unseren Vertriebspartnern bei der Markteinführung der Neuheiten auf eine sehr gute Resonanz bei den Endkunden gestoßen sind. Das im Herbst 2016 durch den Zukauf der Pflugfabrik von Firma Vogel & Noot erheblich erweiterte Pflugprogramm hat sich im Praxiseinsatz bewährt und im Markt schnell etablieren können. Mit weiteren Innovationen und durch die Übernahme der Hacktechnik von Firma Schmotzer werden wir unsere Position als Spezialist für den Intelligenten Pflanzenbau weiter ausbauen. Die Kombination der Hacktechnik mit der Flüssigdüngung und der gezielten oder selektiven Pflanzenschutzanwendung im selben Arbeitsgang eröffnet der Praxis künftig weitere Möglichkeiten zur Optimierung des Ackerbaus. Wir werden auch in diesem Maschinen-Segment die Innovationsführerschaft anstreben und das Produktprogramm für Landwirte und Lohnunternehmer gezielt weiterentwickeln.“

„Auch im Agritechnica-Jahr 2019 werden wir unser Augenmerk bei den Entwicklungen über das gesamte Programm hinweg nicht nur auf Großmaschinen, sondern auf genauso innovative Lösungen für kleinere und mittlere Arbeitsbreiten legen. Der Trend geht unabhängig von der Maschinengröße gerade im Pflanzenschutz und bei der Düngung weiter zu noch mehr Präzision."

Ausbau der Werksstandorte
Als wichtigstes Ereignis für den Ausbau der Amazonen-Werke wurde im November 2018 der erste Neubau am neu gegründeten Standort Bramsche eingeweiht. Auf dem insgesamt 24 Hektar großen Gelände hat Amazone in einem ersten Schritt Montage- und Lagerhallen mit insgesamt 16.000 m² Grundfläche und ein Verwaltungsgebäude errichtet. Das Investitionsvolumen dieser Baumaßnahme umfasst rund 16 Mio. €. Das neue Werk wurde als Fabrik der kurzen Wege für eine variantenreiche Großmaschinenproduktion konzipiert. In Ergänzung zu den Werken in Gaste und Leeden werden damit die Fertigungskapazitäten rund um den Stammsitz ausgebaut. Gleichzeitig wird eine Gesamtoptimierung der Logistik in den drei Werken realisiert.

Erfolgreiche Amatechnica mit starkem Fachbesuch
Zu den besonderen Ereignissen des vergangenen Jahres zählte die Amatechnica 2018 Ende Mai am Firmensitz in Hasbergen-Gaste mit 6.000 Besuchern aus dem In- und Ausland. Die praxisnahe Präsentation des Amazone-Programms stand sowohl bei der Feldabendtour 2018 mit 27 Stationen in Deutschland und Österreich als auch bei der DreamTeam-Tour 2018 mit Maschinenvorführungen in acht Ländern Europas im Vordergrund.

Eine besondere Anerkennung erhielt das Unternehmen auf der russischen Messe Agrosalon 2018, auf der Amazone als einziger ausländischer Hersteller mit gleich zwei Medaillen ausgezeichnet wurde. Die Goldmedaille verlieh die Jury für das WindControl-System an Düngerstreuern, die Silbermedaille für das Comfort-Paket plus für die neue Anhängespritze UX 01 Super.

Im Bereich der Kommunaltechnik stellte Amazone auf der GaLaBau 2018 mit dem selbstfahrenden Mäher Profihopper 1500 SmartLine ein neues Profigerät der Hochleistungsklasse vor. Dank seines leistungsstarken Motors und der Schnittbreite von 1,50 m sind sehr hohe Flächenleistungen möglich.

Ausblick
Für das Jahr 2019 planen die Geschäftsführer nach zwei Rekordjahren mit einem Umsatz auf hohem Niveau. „Die Märkte werden weltweit immer anspruchsvoller und sind von verschiedensten Entwicklungen abhängig. Das Investitionsklima in der Landwirtschaft ist grundsätzlich aber weiterhin gut, auch wenn die Ergebnisse vieler landwirtschaftlicher Betriebe in Mitteleuropa noch von den Auswirkungen der Dürre in 2018 geprägt sein werden. Der mittel- und langfristige Trend bleibt positiv: Das Kundeninteresse an moderner Landtechnik und unseren Innovationen, die eine effizientere, präzisere und dadurch kostensparende Arbeitserledigung mit Maschinen auf hohem Qualitätsstandard ermöglichen, ist ungebrochen hoch. Allerdings sind in einigen Exportmärkten die Auswirkungen politischer Veränderungen wie beispielsweise zunehmender internationaler Handelskonflikte derzeit nur schwer abzuschätzen. Wir fokussieren uns deshalb weiterhin auf unsere Stärken wie den Ausbau der Innovationsführerschaft für die Amazone-Kernkompetenzen und der weiteren Stärkung der Zusammenarbeit mit unseren jeweiligen Vertriebspartnern und Importeuren in unseren Zielländern“, stellten die Geschäftsführer heraus.

Für die Agritechnica 2019 kündigen die Amazone-Geschäftsführer Christian Dreyer und Dr. Justus Dreyer neben weiteren Neuheiten in den verschiedenen Sparten unter dem Schlüsselbegriff "Amazone 4.0" die Weiterentwicklung der Vernetzung der Maschinen und weiter verbesserte Serviceangebote an. „Die Innovationen sollen die digitale Vernetzung der betrieblichen Abläufe in der Landwirtschaft unterstützen, um weitere Optimierungspotentiale zu erschließen.“ Die Landtechnik-Spezialisten formulieren den eigenen Anspruch an diese Entwicklungen als Maxime für die Amazone-Konstrukteure: „Der Landwirt muss aus diesen Entwicklungen einen konkreten wirtschaftlichen Nutzen ziehen können, indem er präziser und effizienter arbeiten und so durch die exaktere Ausbringung von Saatgut, Pflanzenschutz- und Düngemitteln Kosten einsparen kann. Gleichzeitig muss der Landwirt durch die neue Technik die Aufwandmengen reduzieren können, um so die Forderungen der Gesellschaft nach einem schonenderen Umgang mit der Umwelt besser erfüllen zu können.“

Presse-Archiv 2018

Bramsche Werk
15.11.2018

Amazone weiht neues Werk in Bramsche ein

„Fabrik der kurzen Wege“ –
Amazone weiht neues Werk in Bramsche ein

Die Amazone-Gruppe hat am 13. November 2018 nach einer rund einjährigen Bauzeit ihr neues Werk im Bramscher Industriegebiet Schleptrup offiziell eingeweiht. Das Neubauprojekt umfasst Montage-, Versand- und Lagerhallen mit insgesamt 16.000 m² Grundfläche sowie ein Verwaltungsgebäude. Das Investitionsvolumen dieser ersten Baumaßnahme am neuen Standort beträgt rund 16 Mio. Euro. In den letzten Wochen...

Schmotzer
25.10.2018

Schmotzer übergibt Produktbereich Hacktechnik an Amazone

Schmotzer übergibt Produktbereich Hacktechnik an Amazone

Die Firma Maschinenfabrik Schmotzer GmbH übergibt den Produktbereich Hacktechnik mit Wirkung zum 1.1.2019 an die Amazone-Gruppe. Amazone als Hersteller von Land- und Kommunalmaschinen wird mit der Übernahme sein Produktportfolio um die Hacktechnik erweitern. Die Fertigung der Hackmaschinen verbleibt am Standort in Bad Windsheim. Alle Mitarbeiter werden von dem neuen Unternehmen Schmotzer Hacktechnik GmbH & Co.

Foto_Thomas_Schulte_Amazone_WB
22.10.2018

Thomas Schulte verstärkt das Amazone-Team in Baden-Württemberg

Thomas Schulte verstärkt das Amazone-Team in Baden-Württemberg

Die Amazonen-Werke bauen die Betreuung ihrer Kunden in Baden-Württemberg weiter aus. Zum 1. Oktober 2018 hat Thomas Schulte als zusätzlicher Werksbeauftragter den nördlichen Teil des Bundeslandes übernommen. Dadurch kann Thomas Haug, der bisher Baden-Württemberg allein bereist hat, sich auf den südlichen Landesteil konzentrieren. Die Gebietsgrenze wird in etwa durch den Verlauf der Autobahn A8 abgebildet.

Catros+ 8003-2TX_Guelle
15.10.2018

pro-Paket für gezogene Catros-TX schützt Scheibenegge bei Gülleeinarbeitung

pro-Paket für gezogene Catros-TX schützt Scheibenegge bei Gülleeinarbeitung
Für die optimale Einarbeitung von Gülle bei der Ausbringung mit Selbstfahrern und großen Güllewagen bietet Amazone nun neben den Catros+ mit 5 m und 6 m Arbeitsbreite jetzt auch für die größeren Kompaktscheibeneggen Catros+ 7003 bis 9003-2TX mit 7 m bis 9 m Arbeitsbreite das pro-Paket an. Es bietet Lösungen zum besseren Schutz von Scheiben und Lagern während des dauerhaften Gülleeinsatzes.

Amazone_Leistungsrechner_20180913 (1)
13.09.2018

Die richtige Maschinenwahl ganz einfach ausrechnen – Der neue Leistungsrechner von Amazone!

Die richtige Maschinenwahl ganz einfach ausrechnen
– Der neue Leistungsrechner von Amazone!

Welche Arbeitsbreite bzw. Behältergröße ist erforderlich, um die Arbeiten auf dem Feld termingerecht zu erledigen? Wie schlagkräftig ist meine Maschine in der Stunde, am Tag oder gar in der gesamten Saison?
Um auf all diese Fragen erste Antworten zu geben, hat Amazone jetzt sein Online-Serviceangebot um den neuen Amazone Leistungsrechner ergänzt. Dieser Leistungsrechner bietet...

Profihopper 1500
10.09.2018

Neuer Profihopper 1500 SmartLine schafft bis zu 15.000 m² pro Stunde

Dienstag, 11. September 2018
Neuer Profihopper 1500 SmartLine schafft bis zu 15.000 m² pro Stunde
Mit dem selbstfahrenden Mäher Profihopper 1500 SmartLine bietet Amazone ein neues Profigerät der Hochleistungsklasse. Dank seiner Arbeitsgeschwindigkeit von 10 km/h und Schnittbreite von 1,50 m sind Flächenleistungen von bis zu 15.000 m² pro Stunde möglich.

Mehr Leistung und Schlagkraft mit einmaliger Technik
Vom Mähen und Mulchen über das Vertikutieren bis hin zum...

Profihopper_1250_SmartLine (1)
04.09.2018

Amazone Profihopper 1250 SmartLine auf der GaLaBau

Montag, 3. September 2018
Amazone Profihopper 1250 SmartLine auf der GaLaBau
Mit dem Profihopper 1250 SmartLine stellt Amazone auf der GaLaBau 2018 in Nürnberg (Halle 9, Stand 121 bzw. im Freigelände) einen überarbeiteten Großflächenmäher vor. Der Selbstfahrer präsentiert sich im völlig neuen Design und verfügt über eine überarbeitete hydrostatische Steuerung. Er ist als iDrive mit Vorderradantrieb oder als 4WDi mit Allradantrieb auch für schwierigste Einsatzbedingungen...

KX01
24.08.2018

Neue Sämaschine AD-P 01 Special

Für die Kombination mit der neuen Kreiselegge KE 01 und den neuen Kreiselgrubbern KG/KX 01 bietet Amazone jetzt die neue pneumatische Aufbausämaschine AD-P 01 Special mit 3 m Arbeitsbreite an.
Die Ausstattung der AD-P 01 Special umfasst wahlweise einen 850 l oder einen 1.250 l fassenden Saatgutbehälter, die beide optional um einen 250-l-Behälteraufsatz vergrößert werden können. Als Scharsysteme stehen entweder WS-Schleppschare oder RoTeC-Control-Schare mit...

Cataya 4000 Super (1)
24.08.2018

Neue AMAZONE Aufbausämaschine Cataya 4000 Super setzt mit 4,0 m Arbeitsbreite neue Maßstäbe

Amazone stellt mit der mechanischen Aufbausämaschine Cataya 4000 Super das zweite Modell der im vergangenen Jahr auf dem Markt eingeführten Cataya Super-Baureihe vor. Die neue Sämaschine ist für Betriebe konzipiert, die eine maximale Schlagkraft für höchste Flächenleistungen benötigen. Hierfür sorgen die Arbeitsbreite von 4,0 m und das gegenüber dem 3,0 m-Grundmodell größere Saatgutbehältervolumen von 1.180 Litern. Für noch höhere Tagesleistungen kann das Volumen für den...

Amazone ZG-TS10001
22.08.2018

Agrosalon 2018: Gold und Silber für AMAZONE Neuheiten

Agrosalon 2018: Gold und Silber für AMAZONE Neuheiten
Als einziger ausländischer Hersteller erhält Amazone auf der russischen Messe Agrosalon 2018 gleich zwei Medaillen. Insgesamt 70 Innovationen führender Landmaschinenhersteller der Welt wurden für den Wettbewerb vorgestellt, 16 davon wurden als die besten anerkannt. Wichtigste Kriterien für die Bewertung waren die Bedeutung der Innovation für die Praxis sowie das Gleichgewicht von Effizienzverbesserung...

Dream-Team-Tour 2018
08.08.2018

Quer durch Europa: DreamTeam-Tour 2018 überzeugt bei extremen Bedingungen

AMAZONE DreamTeam ist auf großer Europa-Tour: der Anhängegrubber Cenius-2TX und die Anhängesäkombination Cirrus präsentieren sich in diesen Wochen sehr erfolgreich bei extremen Witterungsbedingungen.
Der Startschuss für die Tour fiel Ende Juli in Leipzig. Mittlerweile reist das Amazone DreamTeam quer durch Europa. Derzeit ist das Anhängegeräte-Duo in einer anthrazitfarbenen Sonderlackierung auf Polens und Rumäniens Flächen zu sehen. Geplant durch Händler und Importeure,...

Centaya3000
02.08.2018

Die Amazone Feldabendtour 2018

Technik zum Anfassen:Amazone on Tour mit 27 Stationen
Die Amazone Feldabendtour 2018 ist bereits in vollem Gange: Seit Ende Juli werden an verschiedenen Stationen in Deutschland und Österreich zahlreiche Amazone Maschinen im praktischen Einsatz präsentiert und erfreuen sich eines sehr guten Besuchs.
Die Feldabendtour bietet Landwirten, Lohnunternehmern und Interessierten die Möglichkeit, Landtechnik von Amazone hautnah zu erleben. Im praktischen Einsatz werden...

Luftbild
12.07.2018

Erfolgreiche Amatechnica 2018 mit starkem Fachbesuch aus dem In- und Ausland

Erfolgreiche Amatechnica 2018 mit starkem Fachbesuch aus dem In- und Ausland
Unter dem Motto „GO for Innovation“ präsentierte sich die „Amatechnica 2018“ am 24. Mai 2018 erfolgreich rund 6.000 Landwirten, Lohnunternehmern und Vertriebspartnern aus dem In- und Ausland. Das Konzept mit Maschinen-Vorstellungen im Einsatz und im Ring, Präsentationen zur „Landwirtschaft 4.0“, einer begleitenden Maschinenausstellung, Werksbesichtigungen, einer Oldtimer-Schau mit rund 100...

Stephan Kersting gewinnt
12.07.2018

Goldfarbener Düngerstreuer geht an Stephan Kersting in Marl

Ein besonderer Höhepunkt der Amazone Fachausstellung „Amatechnica 2018“ war die Versteigerung des goldfarbenen Düngerstreuers durch die Auktionsprofis von Ritchie Bros. Auctioneers. Nach einem spannenden Wettbieten konnte sich Stephan Kersting, Landmaschinenhändler und Lohnunternehmer aus Marl, den Zuschlag sichern und den Düngerstreuer vom Typ ZA-M 1001 Special Profis mit nach Hause nehmen.
Der Erlös der Versteigerung des goldfarbenen Streuers geht an das Projekt...

CentayaSuper+Claas
27.06.2018

AMAZONE stellt neue Sämaschinen-Generationen und neues ISOBUS-Terminal AmaTron 4 in Tarmstedt vor

Unter dem Motto „GO for Innovation“ stellen die Amazonen-Werke auf der 70. Tarmstedter Ausstellung vom 6. bis 9. Juli 2018 neben dem aktuellen Maschinen-Programm zwei Neuheiten vor. So werden die neuen Sämaschinen-Generationen Cataya und Centaya mit mechanischer und pneumatischer Sätechnik erstmals in Tarmstedt gezeigt.
Als zweite Neuheit können die landwirtschaftlichen Fachbesucher den AmaTron 4, ein von Amazone komplett eigenentwickeltes ISOBUS-Terminal im...

AmaTron_4_Hardware
07.06.2018

Manager 4 all – Neuer AmaTron 4 von Amazone

Als Neuheit führt Amazone mit seinem neuen AmaTron 4 ein komplett eigenentwickeltes ISOBUS-Terminal im Tablet-Style ein. Die vierte Generation des AmaTron bietet höchsten Bedienkomfort und lässt keine Wünsche mehr offen. Dank des 8-Zoll großen Multitouch-Farbdisplays wird ein komfortables Arbeiten auch mit komplexen Maschinen und Maschinenkombinationen zur Selbstverständlichkeit. Das reflektionsarme Display ermöglicht ein einfaches Ablesen und eine einfache Handhabung.

Techagro-Gruppenbild
23.05.2018

Erfolgreiche Messe Techagro in Tschechien

Alle zwei Jahre findet in der Tschechischen Republik eine der größten Agrarmessen Mitteleuropas, die Techagro in Brünn, statt - in diesem Jahr vom 8. bis 12. April 2018 bereits in ihrer 15. Auflage. Laut Veranstalter-Statistik kamen rund 110.000 Besucher aus 38 Ländern auf das Messegelände.
Amazones tschechischer Vertriebspartner, die Firma Agrotec a.s., präsentierte den Besuchern wieder die wichtigsten Neuheiten aus dem Amazone Programm. Dieses Jahr lagen vor allem die...

CombiDisc
17.05.2018

Anbau-Kompaktscheibenegge CombiDisc für die Saatbettbereitung

Donnerstag, 17. Mai 2018
Für die Kombination mit der mechanischen Aufbausämaschine Cataya und der pneumatischen Aufbausämaschine Centaya bietet Amazone jetzt die neue Anbau-Kompaktscheibenegge CombiDisc mit 3 m Arbeitsbreite an. Ausgestattet mit 24 gezahnten Scheiben mit jeweils 410mm Durchmesser eignet sich die CombiDisc ideal für die Saatbettbereitung von 3 bis 8 cm Arbeitstiefe. Bestimmt durch den kleinen Scheibendurchmesser wird eine hohe Scheibendrehzahl erzielt...

Schutte+Sommer
05.05.2018

Neuer Leiter der Verkaufsförderung Deutschland/Österreich

Samstag, 5. Mai 2018
Bei den Amazonen-Werken ist Nicolas Sommer zum neuen Leiter der Verkaufsförderung Deutschland/Österreich berufen worden. Der 38-jährige Branchenkenner und Vertriebsprofi trat seinen Dienst bei Amazone im April 2018 an. Zum Monatswechsel April/ Mai hat Nicolas Sommer die Aufgaben von Wolfgang Schutte übernommen, der uns in den wohlverdienten Ruhestand verlassen hat.
Seit der Übernahme des Unternehmens der BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig durch...

WalterFriedl
03.05.2018

AMAZONE baut den Kommunaltechnikvertrieb Deutschland-Österreich weiter aus

Donnerstag, 3. Mai 2018
Um den Vertrieb der Amazone Kommunaltechnik weiter zu stärken und auszubauen, wurde der Kommunaltechnikvertrieb Deutschland und Österreich um ein Verkaufsgebiet ergänzt.
Die Region Deutschland Süd / Österreich wird seit dem 03. April 2018 durch den zusätzlichen Werksbeauftragten Walter Friedl betreut. Der 49-jährige Branchenkenner verfügt über viele Jahre Erfahrungen im Vertrieb einer bekannten landwirtschaftlichen Genossenschaft. Seit 2001...

CayorsMX-3Schar
24.04.2018

Amazone baut Cayros Pflugprogramm weiter aus

Dienstag, 24. April 2018
Um die unterschiedlichen Kundenwünsche noch gezielter zu erfüllen, baut Amazone das Cayros Pflugprogramm mit weiteren Modellen und Ausstattungsoptionen zur Saison 2018 weiter aus. Zum einen rundet Amazone den Produktbereich Cayros M mit 2-scharigen Modellen nach unten ab, so dass die Pflüge jetzt auch für kleinere Traktoren ab ca. 37 kW/50 PS verfügbar sind.
Zum anderen bietet Amazone die Produkttypen Cayros XM und XMS jetzt auch mit drei...

IF-Design-Award-Family
19.03.2018

Amazone ist 4-facher Preisträger des iF Design Award 2018

Beim diesjährigen iF Design Award sind gleich vier Amazone Maschinen mit dem weltweit renommierten Design-Label ausgezeichnet worden. Prämiert wurden die Säkombination Cataya 3000 Super, die Anbaufeldspritze UF 2002, die Kompaktscheibenegge Catros XL 3003 und der Anhängedüngerstreuer ZG-TS 10001. Alle Maschinen erhielten ihre Auszeichnung in der Disziplin "Product", Kategorie "Farm machinery".
Die hohe Auszeichnung bestätigt die Arbeit der Designer von Amazone. Zusammen...

UX5201+Fendt
01.03.2018

FIMA-Innovationsauszeichnung für SwingStop pro

Im Vorfeld der Messe FIMA, die vom 20. bis 24. Februar im spanischen Zaragoza stattfindet, hat Amazone eine Innovationsauszeichnung erhalten. So ist die neue Gestängeführung ContourControl mit SwingStop pro für Pflanzenschutzspritzen von einer unabhängigen Experten-Jury als "Herausragende Technische Innovation" in der Kategorie „Agricultural Machinery Solution“ anerkannt worden.
Die Innovation SwingStop pro.ermöglicht eine noch präzisere Gestängeführung bei modernen...

Buxmann_Gujo_2018
15.02.2018

Dimitri Gujo und Alexey Zykov folgen auf Dr. Buxmann

Dr. Viktor Buxmann, der bisherige Amazone-Vertriebsleiter für Russland und zugleich Generaldirektor der Vertriebsgesellschaft Amazone OOO in Moskau, ist am 01.02.2018 in seinen wohlverdienten Ruhestand eingetreten. "Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Buxmann sehr herzlich für seine erfolgreiche Arbeit. Und wir freuen uns, dass er den Amazonen Werken auch weiterhin verbunden ist und uns als Berater zur Seite steht", kommentiert Andreas Hemeyer, der als Mitglied der...

GW_2018-1
01.02.2018

Landwirtschaft 4.0 für die umweltschonende Düngung

Gemeinsam stellen die Landmaschinenhersteller CLAAS und AMAZONE den Besuchern der Grünen Woche in Berlin eine vernetzte Kombination aus Traktor, Düngerstreuer und Sensor mit modernsten digitalen Technologien vor. Die Technik ist in der Lage, den Nährstoffbedarf der Pflanzen auf dem Feld zu ermitteln und zielgerichtet zu düngen. Diese praktische Umsetzung des vielzitierten Schlagworts "Landwirtschaft 4.0" bietet mehrere Vorteile: Dank hoher Präzision sorgt sie für mehr...

Dreyer_Christian_Dreyer_Justus
29.01.2018

2017: Amazone-Umsatz klettert auf 457 Mio. €

Im Geschäftsjahr 2017 ist die Amazone-Unternehmensgruppe weiter gewachsen. So stieg der konsolidierte Gesamtumsatz, bei dem der Handelsumsatz nicht berücksichtigt wird, auf 457 Mio. €. Dies ist ein neuer Rekordwert in der Unternehmensgeschichte. Im Vergleich zum Vorjahr (406 Mio. €) entspricht das einem Umsatzwachstum von 12,6 %.
Die Nachfrage nach neuen Maschinen ist über alle Amazone-Kompetenzbereiche gleichermaßen erfreulich gestiegen. Die Umsätze der Produktbereiche...

Helmut Seebald
25.01.2018

Verstärkung im Amazone-Vertrieb

Helmut Sebald, der bisherige Amazone-Werksbeauftragte für Nord-Ost-Bayern, wechselt zum 01.03.2018 in die neu geschaffene Position des Amazone-Verkaufsleiters Süddeutschland/Österreich. In dieser Funktion leitet, koordiniert und unterstützt er die Amazone-Werksbeauftragten in den Regionen Bayern, Baden-Württemberg und Österreich. Außerdem übernimmt er das Key-Account-Management für Großkunden in den Bereichen Handel und Endkunden, Universitäten, Lern- und...