Die Scharspitze

Die Scharspitze (1)

Die Scharspitze oder der „Meißel“ ist vorn durch eine Hartmetallplatte (Wolframkarbid-Kobaldplatte) gegen Verschleiß geschützt – dadurch „hält“ diese Scharspitze besonders lange. Auch eine AMAZONE Erfindung, die schon vielfach „nachempfunden“ wird. Man kann leicht erkennen: Das AMAZONE Meißelschar ist das Ergebnis von jahrelangen Erfahrungen und einfach sehr gut.

Alternativ gibt es das Scharmeißelset mit 2 gepanzerten Platten für höhere Standzeiten, z. B. für Sandböden.

Für die Pflug- und Mulchsaat bietet AMAZONE zusätzlich ein Meißelset für Bandsaat in ca. 55 mm Breite an. Dieses Set ermöglicht eine breitere Verteilung z. B. für eine höhere Bestockung.

Für eine Breitbandsaat mit flacher Ablage von z. B. Faserlein eignet sich das Gänsefußmeißelset mit 150 mm oder 200 mm Breite. Bei einem Scharabstand von 18,75 cm wird mit dem 150 mm breiten Gänsefußschar eine fast ganzflächige mit dem 200 mm breiten eine komplette mechanische Unkrautbekämpfung wie beim Flachgrubber erzielt. Dabei ist der Zugkraftbedarf beim schmalen geringer als beim 200 mm breiten Gänsefußschar.

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Sätechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.