Vielfältiges Walzenprogramm

Vielfältiges Walzenprogramm (1) NNH_0279_Keilring-Schnittbild_130701

Wählen Sie selbst!
Die wichtigste Aufgabe einer Walze ist das Rückverfestigen. Aufgrund der vielen möglichen Anforderungen (Saatgut/Bodenverhältnisse/Hubkraft des Traktors) stehen deshalb eine Vielzahl unterschiedlichster Walzen zur Wahl. So kann für jede Saat und jeden Boden die geeignete Walze gewählt werden. Da sich die Aufbausämaschine direkt auf der Walze abstützt, wird das Gesamtgewicht sicher getragen und somit eine optimale Arbeit gewährleistet.


Geschlossene Walze
Generell gilt, dass geschlossene Walzen besonders auf lockerem und leichtem Boden besser tragen als offene Walzen. Auch neigen geschlossene Walzen weniger zu verstopfen. Genau aus diesem Grund sitzen bei der Keilringwalze und der Keilringwalze mit Matrixreifenprofil die Gummiringe auf einem geschlossenen Rohr. Wenn die Ringe in den lockeren Boden einsinken, trägt sie das Rohr über die gesamte Länge. Verkleben, Verschlämmen, Verstopfen sind kein Thema!


Großer Durchmesser
Walzen mit großem Durchmesser tragen besser, da das Gewicht auf eine größere Aufstandsfläche wirkt. Walzen mit großem Durchmesser laufen zudem deutlich ruhiger als Walzen mit kleinem Durchmesser. AMAZONE Walzen besitzen deshalb große Durchmesser von 500 mm bis 600 mm. Diese Vorteile machen sich insbesondere bei höheren Sägeschwindigkeiten mit einer exakten Saatgutablage bemerkbar.


  1. Stoßdämpfung durch Luftkissen
  2. Metalleinlage für höchste Stabilität und perfekten Sitz
  3. Distanzring mit schmutzabweisender Oberfläche

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Sätechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.