AutoTS – Komfortabel und präzise Querverteilung bis zur Feldgrenze

AutoTS – Komfortabel und präzise Querverteilung bis zur Feldgrenze (1)

Mit dem scheibenintegrierten Grenzstreusystem AutoTS können die verschieden Grenzstreuverfahren Rand-, Grenz- und Grabenstreuen bequem über das Terminal aus der Kabine seitenunabhängig aktiviert werden.


Das geniale Funktionsprinzip AutoTS

Ein Stellmotor verdreht die Einleitschaufel um ca. 10 °, sodass der Dünger beim Grenz- und Grabenstreuen über die kürzere Grenzstreuschaufel geführt wird. Durch die Kombination aus Drehzahl und kürzerer Schaufel wird der Dünger deutlich kürzer geworfen ohne diesen mechanisch zu beanspruchen.


„Das Lastenheft für die Entwicklung des Amazone ZA-TS war eindeutig: keine Kompromisse mehr zwischen dem Normalstreuen und dem Rand-, Grenz- und Grabenstreuen an den Feldgrenzen.“ 
(profi – Streuwerke in der Praxis „Hydraulisch oder mechanisch“ · 06/2017)

AutoTS – Komfortabel und präzise Querverteilung bis zur Feldgrenze (2) TS3-Streuscheibe_002_d1_150312_CMS
AutoTS – Einstellung für Normalstreuen

AutoTS – Komfortabel und präzise Querverteilung bis zur Feldgrenze (3) TS3-Streuscheibe_003_d1_150312_CMS
AutoTS – Einstellung der Einleitschaufel für Grenzstreuen


Streubildsimulator

Der Streubildsimulator ermöglicht Ihnen einen intuitiven Einstieg in die Funktionsweise eines Düngerstreuers. Optimale Einstellungen für vielfältige Kombinationen von Düngern und Arbeitsbreiten lassen sich übersichtlich darstellen und der Einfluss von Wind und Düngerqualität abbilden. Probieren Sie selbst…