Komfortable Bedienung

Komfortable Bedienung (1) IMG_0296_d1_160229

Für die Steuerung der Maschine stehen zwei Rechner-Alternativen mit unterschiedlich hohem Bedienkomfort zur Verfügung. Mit dem Bordcomputer 3.2 in der Grundausstattung lassen sich Säwelle und Gebläse schalten und die Drehzahl der Säwelle einstellen. In der Komfortausstattung bietet der Bordcomputer 5.2 zusätzlich ein Auswahlmenü zur Unterstützung der Kalibrierprobe und zur Anzeige der Fahrgeschwindigkeit, der bearbeiteten Fläche und der Arbeitsstunden. Die Säwellendrehzahl passt sich automatisch an wechselnde Fahrgeschwindigkeiten an, wenn dieser Bordrechner an die 7-polige Traktorsignal-Steckdose angeschlossen wird.

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Sätechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.