Bis zu 3 Ausbringgüter

Bis zu 3 Ausbringgüter (1)

Die verschiedenen Ausbringgüter werden über die Förderstrecke in den Segmentverteilerkopf zu den Scharen geführt. Bei den einfachen Förderstrecken werden zum Beispiel das Saatgut und der Dünger im Single-Shoot-Verfahren zum Schar transportiert. Damit werden das Saatgut und der Dünger über ein Schar im Boden appliziert. Gleiches gilt für die Saat von zwei unterschiedlichen Saatgütern. Durch die zwei Dosierer können beispielsweise verschiedene Saatmengen mit den entsprechenden Dosierwalzen dosiert und ausgebracht werden. Die Kombination mit dem Mikrogranulatstreuer Micro plus ermöglicht dem Fahrer ein drittes Ausbringgut bei einer Überfahrt auszubringen. Bei der Anwendung geht es um kleine Fördermengen wie Mikronährstoffe oder geringe Saatmengen.

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.