Teilbreitenschaltung | Einzeldüsenschaltung

UX_0150(1)_rdax_170x118.jpg

Elektrisch fernbediente Teilbreitenarmatur TG

  • Für die ISOBUS-Bedienung steht die Teilbreitenarmatur TG zur Verfügung. Die Teil­breiten werden schnell und tropffrei über Elektromotorventile mit Druckentlastung geschaltet.
  • Die Aufwandmenge wird in allen Situationen exakt und schnell direkt durch den Rechner gesteuert.
  • Eine Gleichdruckeinrichtung ist bei dieser Technologie nicht notwendig.
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
7-fach-Teilbreitenschaltung_24m-Gestaenge_5c_190213_Schraffur_staerker_1_rdax_170x95.jpg

Elektrische Einzeldüsenschaltungen mit echter 50-cm-Teilbreitenschaltung

Viele im Markt befindliche Pflanzenschutzspritzen ver fügen heute noch über eine klassische Teilbreitenarmatur. Die klassische Teilbreite liegt dabei häufig bei 3 bis 5 m. Eine kleinere Teilbreite ist bei der manuellen Teilbreitenbedienung durch den Fahrer auf Grund der Genauigkeit der Schaltpunkte häufig nicht sinnvoll. Dank einer automatischen Teilbreitenschaltung mit Section Control werden heute jedoch höchst präzise Schaltpunkte ermöglicht, sodass durch den Einsatz mit noch kleineren Teilbreiten wertvolle Pflanzenschutzmittel eingespart werden können. Mit AmaSwitch und AmaSelect bietet AMAZONE zwei sehr präzise Lösungen für eine 50-cm-Teilbreitenschaltung an.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
UX5200-Super_NewHolland_d0_kw_0387_d1_160713_Detail_rdax_170x95.jpg

AmaSwitch – Elektrische Einzeldüsenschaltung mit 50-cm-Teilbreite

Mit AmaSwitch bietet AMAZONE eine präzise Lösung zur automatischen Teilbreitenschaltung mit 50-cm-Teilbreite an. AmaSwitch ist eine Alternative für Anwender, die die Vorteile des sehr exakten Schaltens in Keilen und Überlappungsbereichen dank der 50-cm-Teilbreitenschaltung nutzen wollen. Serienmäßig verfügt AmaSwitch über die Hochdruck zirkulation DUS pro und kann zusätzlich mit einer LED-Einzeldüsenbeleuchtung ausgestattet werden.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
AmaSelect_Detail_IMG_6156_d1_150901_rdax_170x119.jpg

3-fach-Düsenkörper, mit elektrischer An- und Abschaltung

Die AmaSwitch Technik basiert auf einem konventionellen, manuell zu bedienenden 3-fach-Düsenkörper mit elektrischer An- und Abschaltung der Düsen. Für das Öffnen und Schließen sorgt dabei ein elektrisches Ventil, das direkt an den Düsenkörper montiert ist. In Verbindung mit GPS-Switch wird es somit möglich sehr präzise die 50-cm-Teilbreite in Keilen und am Vorgewende zu schalten. Neben der automatischen Schaltung mit 50-cm-Teilbreiten besteht die Möglichkeit, die Teilbreiten frei zu konfigurieren.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Spritze_Detail_Duesenkoerper_d0_kw_PC132270_d1_190109_rdax_170x118.jpg

4-fach-Düsenkörper, mit zusätzlichem 25-cm-Düsenabstand

Zusätzlich zu dem 3-fach-Düsenkörper lässt sich die elektrische Einzeldüsenschaltung AmaSwitch auch mit einem 4-fach-Düsenkörper ausstatten. Mit dem 4-fach-Düsenkörper werden ebenso alle Vorteile der elektrischen Einzeldüsenschaltung AmaSwitch erzielt, wie mit dem 3-fach-Düsenkörper. Zusätzlich lässt sich mit Hilfe eines optionalen Verlängerungssatzes jedoch ein echter 25-cm-Düsenabstand realisieren. Hiermit bietet sich der Vorteil, in Verbindung mit speziellen 80°-Düsen, den Zielflächenabstand auch unter 50 cm zu verringern.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
AmaSelect_Detail_IMG_5595_d1_150825_rdax_170x141.jpg

Einzeldüsenschaltung AmaSelect

Moderne Applikationstechnik: Die Einzeldüsenschaltung AmaSelect besteht aus einem 4-fach-Düsenträger mit elektrischer An- und Abschaltung und zusätzlicher Umschaltung der Düsen. So bietet das System neben der 50-cm-Teilbreite, welche automatisch über GPS-Switch geschaltet werden kann, eine elektrische Umschaltung zwischen den vier montierten Düsen über das Bedien-Terminal oder sogar ganz automatisch. Durch Eingabe des optimalen Druckbereichs jeder einzelnen Düse innerhalb des 4-fach-Düsenträgers schaltet das System nach diesen Vorgaben automatisch die Düsen um. Somit besteht die Möglichkeit beispielsweise bei Verlassen des optimalen Druckbereichs einer Düse, eine zweite Düse hinzuzuschalten oder auf eine größere Düse umzuschalten. Es können aber beliebig viele Teilbreiten mit ebenfalls beliebiger Anzahl Düsen frei konfiguriert werden. Gerade für Landwirte oder Lohnunternehmer mit unterschiedlichen Fahrgassensystemen kann somit eine einfache Anpassung der Düsenschaltung an die jeweilige Arbeitsbreite erfolgen. HeightSelect Mit Hilfe von HeightSelect (nur in Verbindung mit AmaSelect und ContourControl) wird nun auch der Abstand zwischen Gestänge und der Zielkultur in Abhängigkeit des Düsenabstandes und Düsentyps kontinuierlich automatisch angepasst. Wenn die Düse eingeschaltet ist, regelt die automatische Gestängeführung den jeweils passenden Zielflächenabstand. Diese Automatisierung verbessert die Effizienz der angewendeten Pflanzenschutzmittel und entlastet entscheidend den Fahrer. Mit 50-cm- oder 25-cm-Düsenabstand: Optional kann der AmaSelect-Düsenträger zusätzlich mit einem Verlagerungssatz für einen 25-cm-Düsenabstand ausgerüstet werden. Hiermit bietet sich der Vorteil in Verbindung mit speziellen 80°-Düsen, den Zielflächenabstand auch unter 50 cm zu verringern. Zudem kann diese Variante um die Option HighFlow für Applikationen mit extrem hohen Aufwandmengen ergänzt werden. Serienmäßig ist AmaSelect mit der Hochdruckzirkulation DUS pro sowie mit einer LED-Einzeldüsenbeleuchtung ausgestattet.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
ux_akt_201702_11.jpg

Einzeldüsenschaltung AmaSwitch und AmaSelect

Exaktes Schalten in 50-cm-Teilbreiten: Entscheidender Vorteil der Einzeldüsenschaltung ist die Möglichkeit, mit kleinen Teilbreiten in Keilen und Ausläufern sowie am Vorgewende noch exakter zu arbeiten. Die Überlappungsflächen werden deutlich reduziert und liegen gegenüber konventionellen Section Control-Teilbreitenschaltungen z. B. am Vorgewende um bis zu 85 % geringer. So führt die Kombination aus GPS-Switch und der Einzeldüsenschaltung abhängig von Flächenstruktur, Arbeitsbreite und Teilbreitenanzahl, zu erheblichen Mitteleinsparungen im Vergleich zur bisher üblichen Pflanzenschutztechnik. Kombiniert man AmaSwitch oder AmaSelect mit der automatischen Vorgewende- und Teilbreitenschaltung GPS-Switch, erfolgt eine automatische Schaltung der Einzeldüsen in 50-cm-Teilbreiten. Inklusive Hochdruckzirkulation DUS pro: Zur Serienausstattung von AmaSwitch und AmaSelect gehört die Hochdruckzirkulation DUS pro. DUS pro verhindert Ablagerungen in der konischen Spritzleitung und sorgt für eine gleichbleibende Spritzflüssigkeitskonzentration. Dank des Druck-Umlauf-Systems sind alle Düsen über die gesamte Arbeitsbreite jederzeit einsatzbereit. Außerdem bleibt die Spritzflüssigkeit beim Abschalten einzelner Teilbreiten sowie bei Wendevorgängen oder beim Transport kontinuierlich in Zirkulation. Auf diese Weise lassen sich Ablagerungen, Verstopfungen oder Entmischungen in den Spritzleitungen sicher verhindern.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Pantera_akt_201702_18_rdax_168x300.jpg

Die Randdüsenschaltung - vier Varianten für alle Bedürfnisse

  1. Zusatzdüsenschaltung: Zur Erweiterung der regulären Arbeitsbreite kann eine asymmetrische Düse zugeschaltet werden. Dies ist vor allem wichtig, wenn die Fahrgassenabstände nicht exakt genug sind.
  2. Grenzdüsenschaltung: Zur randscharfen Spritzung zwischen zwei sensiblen Kulturen können die Grenzdüsen das Spritzbild exakter begrenzen.
  3. Enddüsenschaltung: Muss aufgrund von geltenden Abstandsauflagen ein Meter Abstand zum Feldrand ungespritzt bleiben, bietet sich die Enddüsenschaltung an.
  4. Äußere Teilbreite abgeschaltet – DUS aktiv Direkte, elektrische Schaltung der Randdüsen. Jeder Düsenkörper integriert in die DUS-Zirkulation!
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Pflanzenschutz der Zukunft wird sich ändern müssen

Der Pflanzenschutz der Zukunft wird sich ändern müssen - Der Pflanzenschutz ist ein wichtiger Bestandteil im Ackerbau zur Sicherung von hohen Erträgen und optimalen Qualitäten. Diese beiden Faktoren spielen bei einer steigenden Weltbevölkerung zur Nahrungssicherung eine enorme Rolle.