Flüssigkeitsmanagement | Pumpe | Bedienzentrum

Pantera_4502_Raps_d2-170202_rdax_170x139.jpg

Intelligentes Flüssigkeits-Management: Integriert ins Gesamtkonzept

Der tief im Rahmen angeordnete Spritzflüssigkeitstank mit 4.500 Liter (Istvolumen 4.800 Liter) sichert eine günstige Schwerpunktlage und eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auf die vier Räder des Pantera. Spritzflüssigkeitstank und Spülwassertank bestehen aus hochwertigem, glasfaserverstärktem Kunststoff mit glatten Innen- und Außenwänden. Die tiefliegende Auslaufsicke sichert geringste Restmengen auch in Hanglagen. Eine elektronische Füllstandsanzeige und vier rotierende Hochdruckdüsen für die Innenreinigung gehören zur Serienausstattung. Der 500 Liter große Spülwasserbehälter mit Füllstandsanzeige befindet sich im Heck des Pantera.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Leistungsstarke Pumpen

Zwei leistungsstarke Kolbenmembranpumpen (520 l/min.) sorgen dafür, dass selbst bei großen Wassermengen und hohen Geschwindigkeiten gespritzt werden kann, und dass immer eine ausreichende Rührleistung zur Verfügung steht. Die Pumpendrehzahl ist im Bereich von 380 bis 580 U/min frei einstellbar. So können Sie z. B. bei geringen Ausbringmengen mit schonenden Drehzahlen fahren. Die Spritzpumpe kann am Bedienfeld an- und ausgeschaltet werden.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Pantera_4502_d0_kw_3635_d1_161227_rdax_170x121.jpg

Befüllanschluss mit automatischen Befüllstopp

Der Befüllanschluss befindet sich praktischer Weise vorne im Staufach, in dem auch der Saugschlauch untergebracht werden kann. Dank des automatischen Befüllstopps werden sowohl bei der Saugschlauch- wie auch bei der Druckbefüllung ein Überfüllen der Maschine verhindert. Dies bietet die Möglichkeit bei der Feldrandbefüllung eine Vormischung oder Flüssigdünger zu befüllen, ohne dass das Gestänge eingeklappt werden muss.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Einspülbehälter und Power-Injektor

Über eine umfassende Ringleitung inklusive Zusatzdüse im Einspülbehälter werden pulverförmige Wirkstoffe und größere Mengen Harnstoff schnell und sicher aufgelöst und mittels Power-Injektor sofort eingespült. Ein spezieller Ecofill-Anschluss macht das Ansaugen und Reinigen aus Großgebinden deutlich einfacher.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Pantera_Details_d0_kw_8942_d2_170215_rdax_170x121.jpg

Kanisterspülen mit dem Einspülbehälter

Zur problemlosen Reinigung des Spritzmittelkanisters und zur vollen Ausnutzung des Kanisterinhalts nutzen Sie die Rotationsdüse in der Kanisterspülung. Selbstverständlich kann der geschlossene Einspülbehälter zur Selbstreinigung durchgespült werden. Die Einspülschleuse schließt staubdicht ab, so dass kein Schmutz ins System kommen bzw. Flüssigkeit austreten kann.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
UX_0112_rdax_170x70.jpg

Außen- und Innenwascheinrichtung

Die Innenwascheinrichtung mit sieben Reinigungsdüsen sorgt für beste Reinigungserfolge im Behälter. Mit der Spritzlanze am 20 m langen Schlauch wird die Feldspritze sofort nach dem Einsatz schon auf dem Acker gründlich von außen gereinigt. Die Hochdruck-Spritzlanze wird bei einer Förderleistung von nur 17 l/min mit einem Arbeitsdruck von 10 bar betrieben. Außerdem steht ein 20 Liter Handwaschbehälter mit Seifenspender zur Verfügung.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Pantera_akt_201702_16.jpg

Sonderausstattungen HighFlow

Zur Verdoppelung der maximalen Ausbringmengen können die beiden Pumpen parallel geschaltet werden. Diese HighFLOW-Ausrüstung eröffnet neue Leistungsdimensionen! Hohe Mengen Flüssigdünger können so bei höheren Geschwindigkeiten appliziert werden. Im Gemüseanbau sind Ausbringmengen von 2.000 l/ha mit 5 bis 6 km/h möglich. Die großen Mengen sind nur mit einer zusätzlichen Spritzleitung und doppelter Düsenbestückung auf 25 cm Abstand möglich.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Pantera_akt_201702_13.jpg

Die Comfort-Pakete

Mit dem serienmäßigen Comfort-Paket 1 verfügt der Pantera über eine professionelle Ausrüstung zur Automatisierung des Flüssigkeitskreislaufes. Die Steuerung der wichtigsten Funktionen des Spritzflüssigkeitskreislaufes (Befüllen, Rührwerksintensität und Reinigung) erfolgt mittels Fernbedienung über das Terminal. So kann die gewünschte Füllmenge vorgegeben werden, und der Befüllvorgang wird automatisch beendet. Die Rührmatik sorgt für eine kontinuierliche, füllstandsabhängige Anpassung der Rührintensität. Beim Ansaugen von Spülwasser schließen die Rührwerke automatisch. Für eine Restflächenbehandlung kann gezielt Spülwasser zugeführt werden. Bei der Spülfunktion kann das Gestänge gereinigt werden, ohne die Originalkonzentration zu verändern. Die automatische Reinigung sorgt für eine zuverlässige Verdünnung der Restmengen sowie eine Behälterinnenreinigung. Zusätzlich zu dieser Automatik können Sie sämtliche Funktionen auch manuell über das Bedienfeld am Bedienzentrum bedienen. Alternativ steht als Sonderausstattung ein Druckbefüllanschluss zur Verfügung. Comfort-Paket 2 Das neue Paket mit zusätzlicher Klarwasserpumpe für mehr Komfort bei Befüllung und Reinigung ist noch schneller, noch sauberer, noch einfacher. Alle Funktionen des Comfort-Paket 2 werden über das AMADRIVE bedient. Ein Tochterdisplay an der Armatur dient zur Eingabe der gewünschten Füllstände auch von außen.

Vorteile Comfort-Paket 2:

  • Vollständig automatisierter Reinigungsvorgang mit kontinuierlicher Innenreinigung.
  • Nur einmal den Saugschlauch ankuppeln und sowohl Spritzflüssigkeits- als auch Spülwassertank werden automatisch befüllt.
  • Sowohl an der Kanisterspülung als auch an der Außenwaschreinigung stehen sofort Spülwasser an und sind damit immer startbereit.
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Pflanzenschutz der Zukunft wird sich ändern müssen

Der Pflanzenschutz der Zukunft wird sich ändern müssen - Der Pflanzenschutz ist ein wichtiger Bestandteil im Ackerbau zur Sicherung von hohen Erträgen und optimalen Qualitäten. Diese beiden Faktoren spielen bei einer steigenden Weltbevölkerung zur Nahrungssicherung eine enorme Rolle.