Vorwerkzeuge

Vorwerkzeuge

Für jeden Einsatz die richtige Kombination

Durch zunehmende Wetterextreme und stärkere Reglementierung des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln werden die Rahmenbedingungen für eine gute Bestandsführung im Pflanzenbau stetig geändert. Damit die Kulturen optimale Start- und Wachstumsbedingungen in der Jugendentwicklung haben, wird eine sehr gute Feldhygiene weiter an Bedeutung gewinnen. Deshalb bietet AMAZONE mit den Vorwerkzeugen für die Kompaktscheibenegge Catros für jeden Betrieb die passende Lösung.


Vorwerkzeuge (1) Crushboard_16_9
Crushboard
Vorwerkzeuge (2) Strohstriegel_16_9
Strohstriegel







Vorwerkzeuge (3) Messerwalze_16_9
Messerwalze


Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Crushboard

Bessere Einebnung und Krümelung

Um eine noch bessere Einebnung und Krümelung zu erzielen, stehen optional Crushboards zur Verfügung. Durch diese Sonderausstattung können beispielsweise nach dem Pflügen grobschollige Kluten an der Oberfläche gebrochen werden und das Saatbett optimal vorbereitet werden. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit, ein Crushboard hinter dem Scheibenfeld anzubringen.


Vorteile Crushboard

  • Serienmäßig mit komfortabler, stufenlos hydraulischer Arbeitstiefeneinstellung mit gut ablesbarer Skala
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Strohstriegel

Verbesserte Strohverteilung für bessere Keimbedingungen und Rotte

Der Strohstriegel ermöglicht eine nachträgliche Verbesserung der Strohverteilung während des ersten Stoppelsturzes. So werden Strohnester in der Bodenkrume reduziert und bessere Keimbedingungen sowie in der Folge eine bessere Jugendentwicklung der Folgekultur erreicht.


Vorteile Strohstriegel

  • Geringe Verschleißkosten durch 12 mm Materialstärke
  • Zuverlässige Überlastsicherung durch integrierte Spiralfeder
  • Rasche Anpassung für ein optimales Arbeitsergebniss durch die stufenlose, hydraulische Arbeitstiefeneinstellung mit übersichtlicher Skala
  • Änderung des Anstellwinkels zur Anpassung der Striegelintensität 
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Messerwalze

Zerkleinerung und Einarbeitung von Ernteresten oder Zwischenfrüchten

Durch die Messerwalze vor der AMAZONE Kompaktscheibenegge wird ein Maximum an Flexibilität in der Bodenbearbeitung erreicht. Die Messerwalze ermöglicht eine extrem flache Bodenbearbeitung bei gleichzeitiger Zerkleinerung der Stoppeln, z. B. während der ersten Stoppelbearbeitung im Raps. Die Messerwalze ist aber auch sehr gut geeignet für das Arbeiten in hohen Zwischenfruchtbeständen, Körnermaisstoppeln oder Sonnenblumenstoppeln. Insbesondere lange Stoppeln werden quer zur Fahrtrichtung geschnitten und dann mit dem nachfolgenden Scheibefeld eingearbeitet.

Während der Arbeit wird die Walze aus der Kabine heraus in Arbeitsstellung geschwenkt. Durch die Aufteilung in die verschiedenen Segmente kann die Walze der Bodenkontur auch in unebenem Gelände perfekt folgen und Erntereste auf der ganzen Arbeitsbreite sicher zerkleinern.


Vorteile Messerwalze

  • Beste Schnittergebnisse aufgrund großer Umfangsgeschwindigkeit bei 330 mm Walzendurchmesser
  • Sehr gute Bodenanpassung dank einzelner Walzensegmente
  • Seitenzugfreies Arbeiten, da die Messer auf der Walze V-förmig angeordnet sind
  • Wartungsfreie Lager mit großer Lebensdauer dank metallischer Gleitringdichtung
  • Unempfindlich gegenüber Steinen und Verschmutzungen durch geschlossene Bauweise des Walzenkerns
  • Halbierung der Verschleißkosten durch Messer zum Wenden mit zwei Schneiden, hergestellt aus vergütetem Borstahl
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Bodenbearbeitung

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.